Betrunkener sorgt für Unruhe im Intercity


2. März 2015 - 17:15 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin 27-jährger Mann aus Seeheim-Jugenheim hat am Samstag (28.02.15), gegen 11 Uhr, in einem Intercity zwischen Bensheim und Darmstadt für erhebliche Unruhe gesorgt. Stark angetrunken hatte er plötzlich eine Schusswaffe aus der Tasche gezogen und damit vor den Mitreisenden herum gespielt. Die beunruhigten Reisenden melden sich beim Zugbegleiter, der sofort die Bundespolizei alarmierte. Als der Zug wenig später im Hauptbahnhof Darmstadt einfuhr, konnte der Mann von einer Streife der Bundespolizei festgenommen und die Schreckschusswaffe und weitere fünfzig Patronen sichergestellt werden.

Nachdem bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 2,4 Promille festgestellt wurde und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet war, wurde er von seiner Mutter abgeholt.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen