Diamonds empfangen Frankfurt Pirates


14. August 2014 - 07:49 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Darmstadt DiamondsAm  Samstag (16. August 2014) erwarten die Darmstadt Diamonds um 16 Uhr im Bürgerpark die Frankfurt Pirates zum vielleicht vorentscheidenden Duell im Abstiegskampf in der GFL2.

Die Diamonds sind nach der vierten Niederlage in Folge am vergangenen Wochenende bei Frankfurt Universe (21:26) in der Pflicht und müssen unbedingt einen Heimerfolg einfahren, soll der Abstand zu den Ravensburg Razorbacks nicht noch größer werden. Derzeit liegen die Darmstädter mit 6:12 Punkten auf Rang 7 in der Tabelle. Ravensburg hat 8:16 Punkte auf dem Konto, allerdings auch bereits drei Spiele mehr absolviert.

Günstige Voraussetzung also um gegen die Pirates, die letztes Wochenende eine 14:51 Klatsche in Nürnberg kassierten, den vierten Heimsieg der Saison zu feiern. Doch Vorsicht ist geboten. Erstens sind angeschlagene Boxer immer gefährlich und auf Seiten der Pirates weiß man um die vielleicht letzte Chance auf den Klassenerhalt, und zweitens konnte Frankfurt das Hinspiel mit 42:7 für sich entscheiden. Allerdings sollte man berücksichtigen, dass das Spiel seinerzeit im Rahmen des „Hesse Schoppe“ vor gut 5.000 Zuschauern in der Commerzbank Arena ausgetragen wurde. Zugleich war es das erste Zweitliga-Spiel für den Aufsteiger aus Darmstadt, der ein Jahr lang Regionalliga-Niveau gewöhnt war.

Mittlerweile haben sich die Diamonds in der Liga eingelebt. Das zeigt auch die Statistik, die Darmstadt bei 22,9 Punkten pro Partie führt. Zudem bringt das Team eine stabile Pass-Offensive aus den letzten Wochen mit in die Begegnung.

Die Pirates sind Abstiegskämpfe aus den letzten drei Jahren GFL2 gewohnt. Jedes Jahr war es knapp für die Piraten, doch sie konnten sich stets kurz vor Saison-Ende retten.

Es wird also mit Sicherheit ein spannendes und vielleicht auch ein sehr enges Spiel. Die Diamonds haben noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Und die soll am Samstag vor hoffentlich guter Kulisse beglichen werden.

Quelle: Oliver Eichhorn

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen