Zoo Vivarium lädt zur Tropischen Nacht


24. Juli 2014 - 07:44 | von | Kategorie: Tipp, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Zoo Vivarium DarmstadtDer Zoo Vivarium, Schnampelweg 5, lädt am Samstag, 26. Juli 2014, zu einer „Tropischen Nacht“ ein. Von 18 Uhr bis 22 Uhr erwartet die Gäste ein spannendes Unterhaltungsprogramm mit Musik und Show. So können die Besucher an diesem Abend in die faszinierende Welt von 1.500 exotischen und einheimischen Tieren eintauchen, sich an afrikanischen Klängen erfreuen oder an einem Schnupper-Kurs zu „Afro-inspiriertem Tanz“ teilnehmen. Dazu gibt es für die Kinder die Möglichkeit, sich im Schminkzelt in Tiere zu verwandeln, schimmernde Glitzertattoos aufmalen zu lassen oder einem Künstler auf Stelzen bei der Luftballonzauberei zuzusehen. Bei den Riesenschildkröten und Kurzkrallenottern gibt es an diesem Abend eine Schaufütterung, bei der die Tierpfleger über ihre Schützlinge und deren Lebensweisen informieren. Kulinarisch erwartet die Gäste eine Mischung aus exotischen und klassischen Gerichten. Den Abschluss der „Tropischen Nacht“ bildet eine Licht- und Jonglage-Show.

Stadtkämmerer André Schellenberg lobt das vielseitige Programm und freut sich über die bereits zum dritten Mal erfolgte, finanzielle Unterstützung von der Sparda-Bank Hessen: „Dank der Spende in Höhe von 2000 Euro, mit der sich die Bank über ihren Gewinn-Sparverein an der Veranstaltung beteiligt, bietet der Zoo Vivarium bei der Tropischen Nacht wieder ein buntes Programm mit vielen Attraktionen für die ganze Familie. Neben tollen musikalischen Darbietungen gibt es auch viel Wissenswertes über die im Darmstädter Zoo lebenden Tiere zu erfahren“, erklärt der Stadtkämmerer. Einlass zur Veranstaltung ist ab 17 Uhr. Der Ticketpreis beträgt für Erwachsene acht Euro, für Kinder ab zwei Jahren und Schüler jeweils drei Euro. Ermäßigungen, Rabatte und die Kaupiana-Jahreskarte haben an diesem Abend keine Gültigkeit. Karten sind ab sofort in begrenzter Anzahl im Vorverkauf an der Kasse des Vivariums und an der Abendkasse am Veranstaltungstag erhältlich. Empfohlen wird die Anreise zur „Tropischen Nacht“ mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ab Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 3 bis zum Luisenplatz, dann weiter mit dem K-Bus bis zur Haltestelle Botanischer Garten/Vivarium. Am 26. Juli hat der Zoo normal von 9 Uhr bis 16 Uhr geöffnet, Kassenschluss ist um 15 Uhr.

Das Programm zur Tropischen Nacht ist auch über das Smartphone unter http://zoo-vivarium.de/neuigkeiten/tropische-nacht-2014 abrufbar. Dazu einfach den QR-Code scannen und als Favoriten abspeichern oder fotografieren und bei der Veranstaltung vom Foto scannen.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , ,




Kommentar verfassen