„Tiere und Zoo“ – Sommerferien-Programm im Zoo Vivarium


20. Juli 2014 - 10:13 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Echse VivariumDer Zoo Vivarium bietet für Kinder während der hessischen Sommerferien 2014 Kurse zum Thema „Tiere und Zoo“ an. Kinder können für Tiere basteln, Wassertiere untersuchen, Verhaltensbeobachtungen machen oder spannende Fakten über Tiere erfahren.

Einen Blick hinter die Kulissen bei dem Kurs „Wie funktioniert ein Zoo?“ gibt es am Montag (28. Juli) und Mittwoch (6. August) von 10 Uhr bis 11 Uhr. Die Kosten betragen drei Euro.

Am Dienstag (29. Juli) und Montag (11. August) können Kinder von 9 Uhr bis 12 Uhr an dem Kurs „Für Tiere basteln“ teilnehmen und damit helfen, verschiedene Arten zu beschäftigen. Die Kosten betragen 10 Euro.
„Schlangen aus aller Welt“ lautet das Thema am Mittwoch (30. Juli) und Dienstag (12. August) von 10 Uhr bis 11 Uhr. Die Kosten betragen drei Euro.
Einen Kurs zum Thema „Kleintiere unserer Gewässer“ gibt es am Donnerstag (31. Juli) von 9 Uhr bis 12 Uhr. Die Kosten betragen 10 Euro.
Einen Einblick in die Biologie der bunten Falter und Raupen gibt der Kurs „Einheimische und exotische Schmetterlinge“ am Montag (4. August) und Mittwoch (13. August) von 9 Uhr bis 12 Uhr. Die Kosten betragen 10 Euro.
Am Dienstag (5. August) erhalten Kinder ab der 7. Klasse von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr in dem Kurs „Das Verhalten der Tiere“ eine Einführung in die Verhaltensbiologie. Die Kosten betragen drei Euro.

Treffpunkt bei allen Kursen ist an der Zooschule im Schnampelweg 5. Der Zoo empfiehlt unempfindliche Kleidung für die Kinder. Um Anmeldungen unter der Telefonnummer 06151/13-3392 wird gebeten. Alle Programmpunkte sind für Kinder ab der ersten Klasse, außer „Das Verhalten der Tiere“, dieser Termin ist für Kinder ab der 7. Klasse.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen