Private Streitigkeiten enden im Krankenhaus und mit einer Festnahme


30. Juni 2014 - 17:51 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn der Nacht zum Samstag (27./28.06.14) wird der Polizei eine verletzte Person in der Elisabeth-Selbert-Straße gemeldet. Die Streife des 1. Polizeireviers traf gegen 1 Uhr auf einen 21-jährigen Mann in seiner Kranichsteiner Wohnung. Aufgrund der Gesichtsverletzungen wurde der Verletzte in eine Klinik stationär aufgenommen. Lebensgefahr oder bleibende Schäden bestehen nicht. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der verletzte Mann bereits am Vortag (27.06.14) in Beziehungsstreitigkeiten vor einer Darmstädter Diskothek verwickelt war. In diesem Zusammenhang habe am Freitag (27.06.14) ein Gespräch mit dem 23 Jahre alten Bruder einer Ex-Freundin stattgefunden. Das Gespräch soll eskaliert sein, wobei der tatverdächtige Darmstädter dem Opfer mehrmals ins Gesicht schlug. Mit dem Ziel der Festnahme, hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt die Wohnungsdurchsuchung bei dem Mann angeordnet. In der Jägertorstraße erfolgte gegen 3.50 Uhr die Festnahme des Tatverdächtigen. Wegen Körperverletzung wird sich der Darmstädter in einem Ermittlungsverfahren verantworten müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen