Eberstadt: Erst Unterkunft angeboten, dann geschlagen und beraubt


10. Juni 2014 - 16:36 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn der Nacht zum Samstag (07.06.2014) wurde in der Heidelberger Landstraße in Höhe des Klinikums ein blutverschmierter 61-jähriger Mann von Passanten aufgefunden. Er wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Er gibt an, von einem unbekannten „kräftigen“ Mann geschlagen und beraubt worden zu sein. Die Polizei ermittelt. Nach den Angaben des Geschädigten habe er den Abend mit dem späteren Täter und anderen unbekannten Personen auf dem Luisenplatz verbracht. Der Mann habe angeboten, ihm bei einem Cousin einen Schlafplatz anbieten zu können. Als dieses Ansinnen von dem Cousin abgelehnt wurde, habe sein Begleiter angeboten, dass er mit zu ihm kommen könne. Auf dem Weg habe ihn der Mann dann mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihm mehrere hundert Euro aus der Geldbörse geraubt. Die Polizei in Pfungstadt bittet nun um Hinweise zu dem unbekannten Täter. Wer ihn kennt oder Hinweise zu dessen Identität geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06157/9509 0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen