Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Darmstadt feiert in blau-weiß – 10.000 Fans auf den Straßen


20. Mai 2014 - 06:36 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiBis zu 10.000 Fußballfans feierten nach dem Sensationserfolg des SV Darmstadt 98 im Relegationsspiel in Bielefeld, in der Nacht von Montag auf Dienstag (19./20.05.14), in der Darmstädter Innenstadt. Hatten sich zum Public Viewing auf dem Karolinenplatz ca. 4500 Fans zusammengefunden, füllten sich nach dem Sieg bis Mitternacht die Straßen rund um den Cityring. Neben einem Autocorso in einem blau-weißen Fahnenmeer versammelten sich die Fans auf dem Platz zwischen Schloss und Hessischem Staatsarchiv. Auch der obligatorische Marsch zum Darmstädter Citytunnel blieb nicht aus. Schon bei Feierlichkeiten bei Fußballwelt- und Europameisterschaften war dies ein Magnet für die Fangruppierungen. Nach Einschätzung der Polizeikräfte wurden diese Feierlichkeiten aber bei weitem in den Ausmaßen übertroffen – klar: hier spielten Nationalität und Herkunft keine Rolle: Heiner sind wir alle!

Aufgrund der ausgelassenen und friedlichen Stimmung war auch kein starkes Eingreifen der Polizei- und Rettungskräfte erforderlich. Es kam vereinzelt zum Abbrennen von Feuerwerkskörper und Bengalos, bei denen jedoch niemand verletzt wurde. Lediglich kleinere Verletzungen, wegen Kreislaufproblemen oder Glasschnitt mussten durch Sanitäter versorgt werden.

Der Citytunnel wurde für den Autoverkehr gesperrt und bleibt auch für die Reinigungsarbeiten noch bis in die frühen Morgenstunden nicht befahrbar. Die Durchfahrt von der Hügelstraße in Richtung Osten ist jedoch möglich.

Gegen 02.00 Uhr waren nur noch vereinzelt Fangruppen festzustellen. In einer Gaststätte am Mathildenplatz waren zudem auch die Biervorräte erschöpft. Die Fans traten so nach und nach den Heimweg an, sicherlich auch um sich auf die heutigen Feierlichkeiten mit der siegreichen Mannschaft vorzubereiten.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen