Vortrag über Neutronensterne


21. April 2014 - 10:54 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

VolkssternwarteAm Samstag, den 26.04.2014 findet um 20:00 Uhr in der Volkssternwarte Darmstadt e.V., auf der Ludwigshöhe ein Vortrag mit dem Titel  ”Neutronensterne – Leuchttürme im Universum” von Prof. Dr. Jochen Wambach von der TU Darmstadt statt.

Neutronensterne wie schwarze Löcher sind das Endprodukt massereicher Sterne, deren Verlöschen sich als spektakuläres kosmisches Ereignis in Form einer Supernova-Explosion vollzieht. Dabei werden solch gewaltige Energiemengen frei, dass die Leuchtkraft einer Supernova-Explosion zeitweilig vergleichbar mit der einer gesamten Galaxie ist. Die Existenz von Neutronensternen wurde bereits in den frühen 1930 Jahren vorhergesagt. Erste Berechnungen zeigten, dass sie etwa die Masse der Sonne und einen Durchmesser von nur ca. 20 km haben sollten. Sie rotieren mit Perioden von Sekunden und weniger um ihre eigene Achse. Jüngere Neutronensterne besitzen ein extrem starkes Magnetfeld, was sie in Verbindung mit der Eigenrotation zu Pulsaren macht. Dabei werden fokussierte elektromagnetische Wellen abgestrahlt, die wie bei einem Leuchtturm den Beobachter streifen. Dieser Effekt führte 1967 schließlich zur Entdeckung der Neutronensterne.

Im Anschluss kann mit den Fernrohren der Sternwarte der Nachthimmel beobachtet werden.

Eine Anfahrtsbeschreibung findet sich unter http://www.vsda.de.

Eintritt 4 Euro, für Kinder und Mitglieder der Volkssternwarte ist der Eintritt frei. Die Besucher werden gebeten, auf dem Waldparkplatz nach dem Haus „Auf der Marienhöhe 61“ zu parken und den asphaltierten Fußweg (ca. 5 Minuten) zur Sternwarte zu gehen.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen