Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschließt die Erarbeitung von Leitlinien zur Bürgerbeteiligung


23. Februar 2014 - 09:36 | von | Kategorie: Lokal | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Langer LudwigDer Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner Sitzung am Mittwoch (19.02.14) die Erarbeitung von Leitlinien zur Bürgerbeteiligung beschlossen. Dazu wird ein „Arbeitskreis Bürgerbeteiligung“ eingerichtet, dem Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung angehören. Die Moderation des Leitlinienprozesses liegt bei der IFOK GmbH, das Institut für Politikwissenschaft der TU Darmstadt übernimmt mit Professor Dr. Hubert Heinelt die wissenschaftliche Begleitung. Die Kosten zur Erarbeitung der Leitlinien für Bürgerbeteiligung sind mit 70.000 Euro plus Sachkosten und Raummieten im Haushalt 2014 etatisiert. Aktuelle Informationen zum Projekt „Leitlinien Bürgerbeteiligung“ gibt es ab sofort online unter www.darmstadt.de/leitlinien.

Flyer Leitlinien Bürgerbeteiligung (PDF)

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen