Brand und Einbruch auf Schulgelände


20. Februar 2014 - 17:09 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrIn der Nacht zum Donnerstag (20.02.2014) wurde in Darmstadt auf dem Schulgelände der Erasmus-Kittler-Schule in der Mornewegstraße kurz vor 2 Uhr der Brand eines Lagerschuppens gemeldet. Die Berufsfeuerwehr konnte das Feuer, das auf ein Nachbargebäude übergriff, zwar löschen, musste aber in dem Lagerschuppen gelagerte Gasflaschen sichern und zur Brandbekämpfung auch das Flachdach des Nachbargebäudes öffnen. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden, nach bisherigen Schätzungen etwa in Höhe von 30.000 Euro. Die Kriminalpolizei in Darmstadt geht von Brandstiftung und von einem Tatzusammenhang mit einem Einbruch in der gleichen Nacht in einen Lagerschuppen der angrenzenden Peter-Behrens-Schule aus. Bei dem Einbruch wurde nach ersten Erkenntnissen nichts Wertvolles gestohlen. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass bereits in der Nacht zum Mittwoch ein versuchter Einbruch in der Erasmus-Kittler-Schule stattgefunden hat. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei (K10) in Darmstadt dauern an. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 06151/9689 0 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen