Vortrag für Laien im Klinikum Darmstadt: Was ist, wenn Schlimmes passiert? Verarbeitung belastender traumatischer Ereignisse


19. Oktober 2013 - 07:44 | von | Kategorie: Tipp | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am Donnerstag, dem 24. Oktober 2013, referiert Dr. med. Alexandra Mihm, Direktorin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, zum Thema „Was ist, wenn Schlimmes passiert? Verarbeitung belastender traumatischer Ereignisse“.

Traumata können jeden treffen. Neben einmaligen Ereignissen wie Unfällen und Gewalterfahrungen gibt es mehrfach langfristige Traumatisierungen wie lang andauernde Naturkatastrophen, sexueller oder körperlicher Missbrauch und Belastungen und Traumata durch akute lebensgefährliche Erkrankungen. In diesem Vortrag geht es um die akute Traumaverarbeitung und Krisenbewältigung. Dabei wird der Frage nachgegangen, wie diese gelingen kann und wie Angehörige/Freunde hilfreich sein können.

Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im Logistikzentrum des Klinikum Darmstadt GmbH. Der Eintritt ist frei.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen