Konzert in der Kunstfabrik


19. Oktober 2013 - 07:47 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

MusikSeit 2012 bietet die JETZTMUSIK! Konzertreihe der KUNSTFABRIK DARMSTADT ungewöhnliche Musikprogramme in der Kombination von Musiktradition und Moderne,Komposition und Improvisation. Unter dem diesjährigen Motto „Multimedial vor Ort“ wird am Samstag, 26.Oktober 2013 um 19.30 Uhr in der KUNSTFABRIK Darmstadt im ehemaligen Bahnhof Da-Wixhausen (Bahnhofstr.2 / S3 Station) wieder ein besonderes Klangerlebnis zu hören sein:

PANDOHRA

Nikolaus Heyduck (Synthesizer, Draht, Live Elektronik, Stimme), Monika Golla (Sampler, verschiedene Saiteninstrumente und Klangerzeuger), Susanne Resch (Saxophon, Stimme), Vitold Rek (Kontrabass, Mandoline)

Seit Jahren in einzelnen Projekten kooperierend treffen sich die vier befreundeten Klangkünstler und Musiker hier zum ersten Mal zu einem gemeinsamen Klangexperiment.

Gespannte Drähte, an Klaviersaiten hängende Steine werden zu einem live gespielten Instrument, das in musikalischen Dialog tritt mit Saxophon, Stimme, Kontrabass, Samples, Synthesizern, Live-Elektronik und schließlich dem Raum selbst. Jedes Element übernimmt einen gleichberechtigten Part, der Verbindungen schafft zwischen akustischen Instrumenten und den anderen höchst unterschiedlichen Klangerzeugern.

Die Saxophonistin Susanne Resch und der polnische Kontrabassist Vitold Rek gehen hier gemeinsam mit Monika Golla & Nikolaus Heyduck das Wagnis einer Forschungsreise ein, die in eine situativ-experimentelle Klangwelt von räumlichen Besonderheiten und Stimmungen führt. Ortsspezifisch und jedes Mal neu ist die Live-Darbietung der vier Musiker. Jede Performance ist einmalig.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen