Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Darmstadt investierte über 200.000 Euro für Straßensanierung, neue Gehwege und Schutzstreifen für Radfahrer in Eberstadt


10. Oktober 2013 - 08:13 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

BaustelleAm Montag (14.10.13) beginnt der Umbau der Heidelberger Landstraße zwischen Ulvenbergstraße und der Nußbaumallee im Stadtteil Eberstadt. Die Arbeiten umfassen die Sanierung der Fahrbahn, den Ausbau der Gehwege, den barrierefreien Umbau im Bereich der Fußampel und das Anlegen von Schutzstreifen für Radfahrer. Die Kosten belaufen sich auf rund 205.000 Euro und werden aus dem 20 Millionen Euro schweren Sonderprogramm „Sanierungsoffensive Öffentlicher Raum“ der Stadt finanziert.

Die Heidelberger Landstraße zwischen Ulvenbergstraße und der Nußbaumallee wird vom 14. Oktober bis einschließlich 09. November voll gesperrt. In dieser Zeit wird die Fahrbahn grundhaft erneuert, danach werden die Gehwege auf beiden Straßenseiten ausgebaut. „Durch die Vollsperrung der Heidelberger Landstraße kann die Bauzeit erheblich verkürzt und die Unannehmlichkeiten für die Anwohner deutlich reduziert werden. Im Ergebnis werden wir nach der Bauzeit spürbare Verbesserungen an diesem Abschnitt der Heidelberger Landstraße erreicht haben: mehr Sicherheit für Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer, weniger Lärm für die Anwohner in Eberstadt“, erläutert Verkehrsdezernentin Brigitte Lindscheid.

Die Zufahrt zu den Grundstücken in der Heidelberger Landstraße zwischen Ulvenbergstraße und der Nußbaumallee ist während der Bauarbeiten von beiden Seiten nur für den Anliegerverkehr bis zur Baustelle möglich. Für den Autoverkehr werden großräumige Umleitungsstrecken über die Seeheimer Straße ausgeschildert. Der Busverkehr wird ebenfalls örtlich umgeleitet: Die Haltestellen „Seeheimer Straße“, “Ludwig-Schwamb-Schule“ und „Nußbaumallee“ der Linie EB werden vom 14. Oktober bis zum 27. Oktober stillgelegt, im gleichen Zeitraum fährt die Linie 8N eine Umleitung über die Seeheimer Straße und die Ulvenbergstraße.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Ein Kommentar
Kommentar verfassen »

  1. …warum wird in Eberstadt investiert, wenn Rheinstraße, Kasinoring, Frankfurter Straße, Cityring, Karlstraße —- also alle zentralen Straßen Darmstadts unansehnliche 50er Jahre Asphaltwüsten sind ohne richtigen Fahrradweg, ordentlich geschützte Fußgängerwege, Grün, Löcher im Belag…

    ???

Kommentar verfassen