Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HSE pflanzen Apfelbäume auf dem Hofgut Oberfeld


1. Oktober 2013 - 07:19 | von | Kategorie: Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Apfelbäume auf dem Hofgut Oberfeld / Bild: HEAG Südhessische Energie AG (HSE)Winterhimbeerapfel, Horneburger Pfannkuchen oder Lavanthaler Bananenapfel – Apfelbäume mit diesen und anderen ungewöhnlichen Namen stehen jetzt am Hofgut Oberfeld. Rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HSE haben dort am Samstag (28. September 2013) eine Streuobstwiese angelegt.

Unter dem Motto „Zusammen mit Kollegen Gutes tun“ haben die HSE-Mitarbeiter in ihrer Freizeit die Pflanzlöcher für die Apfelbäume gegraben, diese eingepflanzt, mit einem Schutz versehen und angebunden. Die jungen Apfelbäume hat das Hofgut Oberfeld angeschafft, dafür hat die HSE den Erlös aus einer Mitarbeiteraktion gespendet. Bei der Sortenauswahl hat sich der Bauernhof auf alte Sorten konzentriert, die es nicht im Supermarkt zu kaufen gibt.

„Wir freuen uns, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich in ihrer Freizeit für einen guten Zweck engagieren und hoffen, dass diese Aktion im wahrsten Sinne des Wortes Früchte trägt“, sagt Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Vorstandsvorsitzende der HSE. In der Reihe „HSE in Aktion“ will das Unternehmen auch weiterhin tatkräftig sinnvolle Projekte in der Region unterstützen.

Quelle & Bild: HEAG Südhessische Energie AG (HSE)

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen