Von Ausflügen zum Reiterhof bis zur Wasserspielolympiade im Arheilger Mühlchen: „Arheilger Aktive Ferien“ im Darmstädter Norden


27. Juli 2013 - 09:32 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PferdeSpaß, Spiel und Sport: Auch im Sommer 2013 präsentieren die beiden kommunalen Jugendhäuser „HEAG-Häuschen“ und „Messeler Straße“ gemeinsam mit der Bezirksverwaltung Arheilgen die „Aktiven Ferien“ in Darmstadt-Arheilgen. Vom 5. August (Montag) bis einschließlich 9. August 2013 (Freitag) jeweils von 11 Uhr bis 16 Uhr. Die „Aktiven Ferien“ in der fünften Sommerferienwoche richten sich an alle daheim gebliebenen Mädchen und Jungen zwischen sechs und vierzehn Jahren. Unterstützung bei der Finanzierung, Organisation und Durchführung erhalten die Einrichtungen dabei auch 2013 wieder von der Kinder- und Jugendförderung der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Auch die Arheilger Gewerbetreibenden und ortsansässige Vereine sind als Unterstützer mit von der Partie. Die Teilnahme an den „Arheilger Aktiven Ferien“ ist kostenlos; eine spezielle Anmeldung ist nicht nötig.

Darmstadts Sozial- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz: „Die Arheilger Aktiven Ferien sind längst ein fester, beliebter Bestandteil unserer Darmstädter Ferienspiele – und ein Beispiel für gelungene Kinder- und Jugendsozialarbeit direkt vor Ort im Stadtteil. Eine Sommerfreizeit für Kinder darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Jedes Kind ist einzigartig und hat besondere Interessen und Bedürfnisse – deswegen bieten auch und gerade die Arheilger Aktiven Ferien eine besondere Vielfalt an abwechslungsreichen Angeboten.“

Das Programm der „Aktiven Ferien Arheilgen“ ist breit gefächert: Kreativangebote wie Basteln, Werken und Schminken, Verkleiden, Hairwraps und Buttons, aber auch ein Schätzspiel, Zeitungsprojekt und einen Tanzworkshop werden ebenso angeboten wie Jonglage- oder Akrobatik- und Theater-Workshop oder auch Spiel- und Sportangebote. Alles steht für die Kinder und Jugendlichen zur freien Auswahl.

Am Montag (05. August) geht es aufs Sportgelände des 1. FC Arheilgen 04 im Gehmerweg: Auf dem Programm stehen Beach-Fußball auf dem Sandplatz, Hockey auf dem Tartanplatz und nachmittags eine Spiel-Olympiade.

Am Dienstag (06. August) gibt es Angebote auf dem Spielplatz „Am Elsee“. Vormittags wird Obstsalat für die Mittagspause geschnippelt, und die Teilnehmer können Ausflüge zum Arheilger Reiterhof machen.

Wer lieber das kühle Nass sucht, ist am Mittwoch (07. August) im Freibad „Arheilger Mühlchen“ an der richtigen Adresse. Da gibt es nicht nur Spiel und Spaß im Wasser mit eigener Wasserspielolympiade am Vormittag, mittags ist ein Besuch vom Gesangsverein Eintracht („Brezelfrauen“) geplant, nachmittags steht der Besuch der Feuerwehr Arheilgen mit Wasserspielen und Fontäne auf dem Programm.

Minigolf, Kegeln, Spiel- und Kletter-Parcour, Tischtennis, Tennis, Ringen, Handball und Boule erwarten die Kinder am Donnerstag (08. August) im SGA-Sportzentrum Auf der Hardt.

Abenteuer pur bietet am Freitagvormittag (09. August) das Treffen am Abenteuerspielplatz in der Rodgaustraße.

Das große Abschlussfest der Aktiven Ferien in Arheilgen für die teilnehmenden Kinder und deren Eltern geht am gleichen Tag (09. August) um 15 Uhr im Muckerhaus, Messeler Straße 112a, über die Bühne. Am Freitag ist das Rotzfreche Spielmobil mit dabei, beim Abschlussfest gibt es Vorführungen aus den Workshops, die Verleihung der Teilnehmerurkunden und einen Überraschungsgast. Den Abschluss bildet ein Grillfest vor dem Muckerhaus bis maximal 19 Uhr.

Die Veranstalter bitten darum, je nach Angebot und Veranstaltungsort zweckmäßige Kleidung anzuziehen oder mitzubringen: Am Dienstag (06. August) ist für alle Kinder, die an der Fahrt zum Reiterhof teilnehmen möchten, das Mitbringen von Fahrrad- oder Reithelmen sowie festem Schuhwerk notwendig, am Mittwoch (07. August) im „Arheilger Mühlchen“ ist das Mitbringen von Schwimmsachen Voraussetzung zum aktiven Mitmachen bei Angeboten im Wasser, und am Donnerstag (08. August 2013) im Sportzentrum der SGA ist das Mitbringen von Hallenschuhen notwendig für das Mitmachen beim Sport in der Halle.

Aus Gründen des Umweltschutzes sollten täglich eigene Trinkbecher mitgebracht werden. An allen Tagen sollten die teilnehmenden Kinder Verpflegung und einen Zettel mit einer Telefonnummer der Erziehungsberechtigten nicht vergessen.

Weitere Informationen gibt es im Jugendhaus „HEAG-Häuschen“, Telefon 06151-376280, im Jugendhaus „Messeler Straße“, Telefon 06151-37 54 68, und bei der Bezirksverwaltung Arheilgen unter der Telefonnummer 06151-13 23 97.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen