Hochschule Darmstadt startet neue Website


19. Juni 2013 - 07:43 | von | Kategorie: Wissenschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Hochschule DarmstadtDie neue zentrale Website der Hochschule Darmstadt (h_da) ist kürzlich mit größerer Dienstleistungsorientierung, verbesserter Funktionalität und neuem Erscheinungsbild online gegangen. Eine wesentliche Neuerung von www.h-da.de ist die Änderung der Navigationsstruktur. Waren die alten Seiten noch stark an der Organisation der Hochschule selbst ausgerichtet, orientieren sich die neuen Seiten an den Dienstleistungen der h_da: Denn jede Nutzerin und jeder Nutzer weiß, was er gerne finden möchte, nicht aber, von wem es angeboten wird. Musste man vorher noch wissen, welche Abteilung für eine gesuchte Dienstleistung verantwortlich ist, kann man jetzt direkter danach suchen. Organisationseinheiten treten in der Navigation einen Schritt zurück, ihre Leistungen dafür umso stärker hervor.

Ein weiteres Plus zum Finden von Inhalten ist die neue leistungsstarke Suche rechts oben auf jeder Seite, deren Ergebnisse für einen besseren Ertrag nach verschiedenen Kriterien gefiltert werden können. Empfehlungen für Meldungen und aktuell interessante Angebote gibt jetzt auf der Startseite der sogenannte „Slider“ mit seinen Bildern im Panoramaformat.

Die Inhalte der Website wurden innerhalb der drei neuen Dach-Bereiche „Hochschule“, „Studium“ und „Forschung“ jeweils einer Farbe zugeordnet, die Orientierung dadurch farblich unterstützt. Um die Navigation merklich zu verschlanken, wurden die Inhalte auch neu strukturiert. In der zentralen Website müssen sich jetzt externe Interessierte nur noch durch Seiten klicken, die auf sie zugeschnitten sind. Im Vergleich zum alten Webauftritt gibt es dadurch nur noch vier bis fünf Ebenen in der Navigation statt vorher bis zu neun. Inhalte für Hochschulangehörige finden sich jetzt im ebenfalls neu aufgebauten Intranet. Intranet und Website basieren jetzt beide auf dem Content-Management-System typo3.

Auf der zentralen h_da-Website ändert sich zudem noch mehr. Gerade wurden die sogenannten „Social Network Buttons“, also Empfehlungsfunktionen für verschiedene Internet-Plattformen Sozialer Netzwerke, freigeschaltet. In den kommenden Wochen soll auf der Startseite und einzelnen Unterseiten zudem ein neuer Veranstaltungskalender einsatzbereit sein. Dieser Kalender wird bisher noch nicht verfügbare und verbesserte Funktionen bieten. Dazu werden beispielsweise eine Kalenderblatt-Darstellung oder die Möglichkeit gehören, sich nur Veranstaltungen eines bestimmten Typs anzeigen zu lassen.

Fortlaufend wird die Darstellung der Website zudem noch für Smartphones optimiert. Bereits jetzt passt sich die Inhaltsanzeige in drei Stufen flexibel an Auflösungen zwischen großem Wandmonitor und Tablet-Computer an.

Einige Unterseiten der h_da-Website, wie jene der Bibliothek und des Hochschulsports werden aus technischen Gründen erst in den kommenden Wochen in ihrer Struktur überarbeitet und in das neue Layout integriert. Später werden auch eine Reihe dezentral gepflegter Webseiten der Fachbereiche dazu kommen.

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen