Festspiele Heppenheim: Jubiläumsvorbereitungen in vollem Gange


30. Mai 2013 - 08:59 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Festspiele HeppenheimHeppenheim. Die Heppenheimer Festspiele feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum und die Vorbereitungen für eine ganz besondere Spielzeit laufen auf Hochtouren. In diesem Jahr werden in der Zeit vom 24. Juli bis 8. September  2013 den Besuchern die Komödien „Ein Sommernachtstraum“ von Shakespeare und „Der süsseste Wahnsinn“ von Michael McKeever, ein musikalischer Leckerbissen mit dem Glenn Miller Orchestra, der Edith Piaf Chansonabend mit Barbara Krabbe und die Gastspielrevue „Nostalgie“ der Mainzer Kammerspiele geboten.

15 verschiedene Schauspieler von großen Theatern und Schauspielhäusern in München, Köln, Heidelberg, Mainz und Mannheim konnten verpflichtet werden. Natürlich gibt es bekannte Schauspieler wie Christopher Krieg, Susanne und Uwe von Grumbkow sowie Achim Stellwagen zu sehen.

„Die beiden Bühnenbilder sind gebaut und auch die Vorbereitungen für die beginnenden Proben sind soweit abgeschlossen“, sagt Sabine Richter, Leiterin der Heppenheimer Festspiele. Die Schauspieler lernen ihre Texte, die ersten Kostüme werden bereits genäht und die Planungen für Plakate und das Programmheft sind angelaufen. „Damit liegen wir voll im Zeitplan“, so Richter.

Auch die Jubiläumsausstellung im Heppenheimer Museum steht. Ab dem 24. Juli wird dort eine überaus sehenswerte Rückschau auf 40 Jahre Festspiele gezeigt. Die Organisatoren haben Bilder, Plakate, Requisiten, Bühnenmodelle, Kostümentwürfe und vieles mehr zusammen getragen, was nicht nur bei den Besuchern sondern auch bei den Schauspielern zahlreiche Erinnerungen Revue passieren lassen wird. Am Premierenabend des Stücks „Ein Sommernachtstraum“ wird die Ausstellung unter der Anteilnahme zahlreicher prominenter Persönlichkeiten eröffnet werden. ZU sehen sind die Exponate dann jeweils vor den Aufführungen und zu den üblichen Öffnungszeiten des Museums.

Mit dem Aufbau des Theaters wird direkt nach dem Bergsträßer Weinmarkt begonnen. Ab dem 15. Juli verwandelt sich der Kurmainzer Amtshof wieder in eine prächtige Theater-Spielstätte.

Karten für die Jubiläums-Festspiele gibt es im Internet unter www.festspiele-heppenheim.de.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen