Zwei Einbrüche im Martinsviertel – Polizei bittet um Hinweise


9. Mai 2013 - 07:10 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn der Nacht zum Mittwoch (08.05.2013) kam es im Darmstädter Martinsviertel zu zwei Einbrüchen. Ein kirchliches Gemeindehaus mit mehreren Büros in der Heinheimer Straße sowie wie das Achteckige Haus in der Mauerstraße wurden von bislang unbekannten Tätern angegangen. Um in das Gemeindehaus zu gelangen, hebelten die Täter die Terrassentür auf. Im Anschluss brachten sie weitere Türen zu verschiedenen Büros und Räumen mit Gewalt auf. In den verschiedenen Räumlichkeiten durchsuchten die Kriminellen Schubladen und Schränke nach Diebesgut. Zum Teil brachen sie diese auch mit Gewalt auf. Ob die Diebe fündig wurden, steht derzeit noch nicht fest, nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet. Im Achteckigen Haus gelangten die Täter über ein ausgehebeltes Fenster in ein Großraumbüro. Hier wurden die Schreibtische und Bürocontainer zum Teil aufgebrochen und nach Wertgegenständen durchsucht. Nach ersten Feststellungen haben die Kriminellen aus einer Kasse etwas Bargeld entwendet. Die Tatzeit lag vermutlich nach 02.00 Uhr. Die Ermittler beim 1. Polizeirevier gehen von einem Tatzusammenhang aus und suchen Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können (06151 / 969-0).

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen