Vortrag: Johannesviertel – Ein Quartier das Geschichte schrieb


9. Mai 2013 - 06:57 | von | Kategorie: Tipp | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

JohanneskircheDas Johannesviertel ist ein gut erhaltenes Gründerzeitviertel. Es wurde einst als „gemischtes“ Quartier geplant – mit kleineren Industriebetrieben sowie als Wohnraum für das gehobene Bürgertum. Eine Vielzahl von ereignisreichen Lebens- und Baugeschichten lassen sich heute noch nachvollziehen. Wer weiß schon, warum die Hauseingänge im „Louvre“-Bau eine Höhe von 4 Meter besitzen? Oder was der legendäre Westernheld Buffalo-Bill mit dem Johannesviertel zu tun hatte? Einen spannenden Vortrag mit Bildern über die Entstehung des alten Darmstädter Viertels und den Alltag der BewohnerInnen bietet der Denkmalpfleger und Fotograf Nikolaus Heiss am Mittwoch, den 15. Mai 2013 um 19:30 Uhr. Die Veranstaltung findet im Ev. Gemeindehaus, Kahlertstr. 26 statt. Weitere Informationen unter: www.johannesplatz-darmstadt.de.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen