„Blackbox Abschiebung“: Medieninstallation an der h_da


9. Mai 2013 - 06:54 | von | Kategorie: Ausstellung, Politik | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Jedes Jahr verlassen etwa 10.000 Menschen unfreiwillig Deutschland. Wer sind sie? Auf welche Reise werden Sie geschickt? Diese Fragen stellt der Dokumentarfilmer Ralf Jesse mit seiner Medieninstallation „Blackbox Abschiebung“. Zu sehen ist sie von Montag, 13. Mai, bis Mittwoch, 15. Mai 2013, am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt (h_da) im Rahmen der dortigen Studienprojektwoche.

Die „Blackbox Abschiebung“ zeigt neun Personen, die von Abschiebung bedroht sind oder abgeschoben wurden und ihre Geschichten erzählen – in Videointerviews und via Digitalkamera-Aufnahmen, mit denen sie ihre Reise und die Ankunft im Aufnahmeland selbst dokumentiert haben. Die Speicherkarten der Kameras haben sie zurück nach Deutschland geschickt.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Methoden rassismuskritischer Bildungsarbeit“ haben Studierende des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit gemeinsam mit ihrer Dozentin Prof. Dr. Susanne Spindler einen Raum für die Installation gestaltet. Dieses Zimmer stellt Bezüge zu der Zeit vor der Abschiebung her. Die Zuschauerinnen und Zuschauer sind eingeladen, hier den Geschichten, die in Endlosschleife über einen Fernseher laufen, zu folgen. In ihrer Abwesenheit, aber mit ihren eigenen Worten, fordern die von der Abschiebung Betroffenen zur Auseinandersetzung mit dem Thema auf.

Die Medieninstallation wird im Rahmen der Studienprojektwoche am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit präsentiert. Diese Projektwoche findet einmal pro Semester statt und stellt selbstbestimmtes Lernen in den Mittelpunkt.

Weitere Informationen zur Studienprojektwoche und zur „Blackbox Abschiebung“ anbei und unter: www.sozarb.h-da.de

Was?
Medieninstallation „Blackbox Abschiebung“

Wann?
Montag, 13. Mai 2013, bis Mittwoch, 15. Mai 2013.
Montag und Dienstag von 10 bis 18 Uhr. Mittwoch von 9 bis 13 Uhr.

Wo?
Hochschule Darmstadt
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit
Adelungstraße 51, Gebäude E 10
Raum R 211, 2. OG
64283 Darmstadt

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen