Freiluftkonzerte im Park – Promenadenkonzertreihe startet


28. April 2013 - 11:33 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Orangerie DarmstadtAm 5. Mai 2013 beginnen die Promenadenkonzerte der Wissenschaftsstadt Darmstadt in Darmstädter Park- und Gartenanlagen. Die Eröffnungskonzerte werden von Stadträtin Iris Bachmann im Herrngarten und von Stadtrat Peter Schmidt im Orangeriegarten um 11 Uhr eröffnet.

Gutes Wetter vorausgesetzt sind in der diesjährigen Saison insgesamt 54 Promenadenkonzerte geplant: 23 im Herrngarten, 23 im Orangeriegarten, drei im Park Rosenhöhe, zwei auf dem Thomas-Mann-Platz, zwei im Eberstädter Rathausgarten und ein Promenadenkonzert auf dem Platz vor dem Bürgerzentrum „Zum Goldenen Löwen“. Neben Auftritten von Blasorchestern, Brassbands und Jazzcombos haben Zuhörer bei zehn Veranstaltungen die Möglichkeit an einem Offenen Singen teilzunehmen. Der Eintritt zu den Freiluftkonzerten ist frei.

Veranstaltungen im Mai 2013:
Am Sonntag (5.) spielt der Musikverein Wixhausen, der sich auf Blasmusik spezialisiert hat, von 11 Uhr bis 12 Uhr im Herrngarten. Zur gleichen Zeit lädt der Gesangsverein Eintracht Arheilgen in den Orangeriegarten zum Offenen Singen ein.

Am Sonntag (12.) tritt die gitarrenorientierte Band „Red Wine“, die überwiegend Songs der 60er und 70er Jahre covert, von 11 Uhr bis 12 Uhr im Herrngarten auf. Zeitgleich spielt das Darmstädter Beatles Streichquintett im Orangeriegarten. Neben der Interpretation von Beatlessong-Arrangements spielt das Ensemble Werke von Prätorius, J.S. Bach, Johann Strauß, Scott Joplin Ragtimes, aber auch Stücke von den Eagles, Jimi Hendrix und der Münchner Freiheit. Ab 16 Uhr tritt die Gruppe „La Source Bleue“ im Park Rosenhöhe auf.

Am Sonntag (19.) ist das Darmstädter Jazz-Trio „2gether3“ von 11 Uhr bis 12 Uhr im Herrngarten. Seit vielen Jahren in der Darmstädter Jazz-Szene und darüber hinaus in den unterschiedlichsten Formationen aktiv, haben sie Titel aus dem Bereich des Modern Jazz, der lateinamerikanischen Musik und der Pop- und Weltmusik in ihrem Repertoire. Ebenfalls ab 11 Uhr präsentiert die Gruppe „Calzini-Quartett“ vergessene Schätze der Kammermusik im Orangeriegarten.

Am Sonntag (26.) werden ab 11 Uhr Musikliebhaber zum Offenen Singen mit dem Männergesangsverein des SKV Rot-Weiß im Herrngarten erwartet. Zeitgleich präsentiert die „St.-Georgspfadfinder-Darmstadt-Liebfrauen-Band“ im Orangeriegarten bekannte Evergreens und Pfadfinder-Songs mit Wandergitarre, Ukulele und Mundharmonika.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen