Polizei nimmt professionelle Ladendiebe in der Darmstädter Innenstadt fest


9. April 2013 - 12:06 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Montagnachmittag (08.04.2013) wurden ein 19-jähriger Mann und eine 22-jährige Frau auf frischer Tat von einem Ladendetektiv in einem Kaufhaus festgenommen. Sie hatten versucht, drei Flaschen Parfüm im Wert von 282 Euro an der Kasse vorbei zu schmuggeln. Fahnder der Darmstädter Polizei hatten bereits vor Bekanntwerden der Straftat das Auto des Duos ins Visier nehmen können und konnten so noch zwei mutmaßliche Komplizen im Alter von 24 und 28 Jahren festnehmen. Im Fahrzeug der Personen wurden weiterhin neuwertige Kleidung, diverse Kosmetikartikel sowie mutmaßliches Einbruchswerkzeug sichergestellt. Die Polizei geht nach jetzigem Ermittlungsstand davon aus, dass die Personen ihren Lebensunterhalt durch Diebstähle bestreiten. Bereits in anderen Städten des Bundesgebietes waren die Personen einschlägig aufgefallen. Die Polizei prüft nun, ob das Quartett für weitere Strafverfahren verantwortlich ist. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat noch am Abend Anträge auf Untersuchungshaft gestellt. Die drei Männer, die keine festen Wohnsitz im Bundesgebiet haben, werden im Laufe des Dienstags (09.04.2013), dem Haftrichter vorgeführt. Die Frau wird sich wegen Bandendiebstahl verantworten müssen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen