Unbekannte spannen Drachenschnur über Radweg – Radfahrer kommt zu Fall und verletzt sich


5. April 2013 - 14:10 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin 57-jähriger Radfahrer ist am Mittwochnachmittag (03.04.2013) gegen 14.30 Uhr auf einem Radweg in Höhe einer Tankstelle in der Leydheckerstraße in Darmstadt gestürzt und hat sich dabei Gesichtsverletzungen zugezogen. Der Mann hat am Freitagvormittag Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet, da er aufgrund einer dort zwischen zwei Ampelmasten gespannten Drachenschnur zu Fall gekommen war. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Körperverletzung und sucht Zeugen, die Hinweise zu den noch unbekannten Tätern geben können. Wer im Zusammenhang mit der Straftat Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim 3. Polizeirevier in Arheilgen zu melden (Telefon 06151/969 3810).

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen