800 Schülerinnen und Schüler nehmen am NATURpur-Award teil


5. April 2013 - 06:20 | von | Kategorie: Jugend, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

NATURpur-AwardAuch in der aktuellen Runde ist die Beteiligung am NATURpur-Award erfreulich hoch. Rund 800 Schülerinnen und Schüler von 41 Schulen aus 35 Städten und Gemeinden haben bei der HSE Projekte für den Schülerwettbewerb eingereicht. Damit steigt die Gesamtzahl der Teilnehmer seit der ersten Austragung 2006 auf insgesamt rund 3.800. Die Schüler stammen überwiegend aus Südhessen und dem Rhein-Main-Gebiet. Es nahmen aber auch Jugendliche aus anderen Bundesländern teil.

Eine unabhängige Expertenjury wird nun die Wettbewerbsbeiträge sichten und bewerten, um die Preisträger 2012/13 der einzelnen Kategorien zu küren. Der Schülerwettbewerb, den die HSE ins Leben gerufen hat, soll bei Jugendlichen das Interesse für Klima- und Umweltschutz und nachhaltige Energieversorgung wecken. „Es ist wichtig, dass sich junge Leute mit diesen Themen befassen. Denn alle Entscheidungen, die aktuell in der Energiepolitik getroffen werden, wirken sich in Zukunft vor allem auf die junge Generation aus“, sagt Projektleiterin Wiltrud Horlebein. Der NATURpur-Award ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Die Sieger beim NATURpur-Award werden am 24. Mai 2013 während der Abschlussveranstaltung in der Centralstation gekürt. Im Anschluss findet eine öffentliche Ausstellung statt, in der alle Teilnehmer des Wettbewerbs ihre Projekte präsentieren.

www.naturpur-award.de

Quelle & Bild: HEAG Südhessische Energie AG (HSE)

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen