Darmstadt Diamonds: Erfolgreicher Trainingsauftakt mit neuer Trainer-Crew


24. Januar 2013 - 07:54 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Darmstadt DiamondsDas Training der Darmstadt Diamonds für die Saison 2013 hat begonnen. Am 17. Januar 2013 lud der neue Trainerstab zum Auftakttraining, und gleich 45 Spieler sind erschienen. Der Großteil der Aktiven stammt aus dem Vorjahrskader und bleibt den Diamonds auch 2013 treu. Knapp 20 Spieler sind dieses Jahr neu bei den Darmstädter TSG-Footballern. Das Training findet derzeit Donnerstags ab 20:30 Uhr in der Böllenfalltor-Halle statt.

In zehn Spielen (fünf zu Hause und fünf auswärts) werden die Diamonds um ihr Saisonziel, den direkten Wiederaufstieg in die GFL2 kämpfen. Neun Teams treten in drei Gruppen an, die am Ende zu einer gemeinsamen Tabelle zusammengeführt werden. Die Diamonds spielen zusammen mit den Badener Greifs und den Ludwigsburg Bulldogs in der Gruppe Mitte.

Die Regionalliga-Saison startet am 13./14. April 2013 mit einem Heimspiel gegen die Badener Greifs aus Karlsruhe. Bis dahin gilt es für die neue Coaching-Crew, eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen.

Neuer Cheftrainer und Defense Coordinator ist nach einem Jahr Auszeit wieder Simon Daum, der inzwischen seit 20 Jahren bei den Diamonds aktiv ist. 2001 war der inzwischen 35-Jährige erstmals in Darmstadt als Trainer tätig, zuletzt von 2009 bis 2011 als Defense Coordinator und Headcoach. Neuer und alter Offense Coordinator ist Alexander Marquardt, der sich schon 1991 den Diamonds angeschlossen hatte. Der gebürtige Groß-Gerauer sammelte sowohl als Jugendtrainer und auch als Hessenauswahl-Trainer Erfahrung, ehe er sich ab 2009 um die Angriffsformation der Darmstädter kümmerte.

Neuer Assistant-Headcoach ist dieses Jahr Mohammad Saleh, der ebenfalls bereits vor 20 Jahren zu den Diamonds gestoßen ist. Zuletzt trainierte er 2012 die Special Teams sowie die Offense Line und fungierte zudem als Assistant Offense Coordinator. Auch Sonver Arslan kann auf eine lange Geschichte bei den Diamonds zurückblicken – er begann dort bereits 1988 als Jugendspieler. Seit 2011 ist er wieder zurück an der alten Wirkungsstätte und unterstützt die Darmstadt Diamonds als Defense-Back-Coach.

Fünfter im Bunde ist Marc Fauquembergue, der bis letztes Jahr noch auf dem Feld stand, parallel aber auch in der A-Jugend als Trainer tätig war. Dieses Jahr wird sich der Sportwissenschaftler im Herrenteam um die Wide Receiver und Quarterbacks kümmern. Für die Offense- und Defense-Linienspieler ist 2013 Axel Stiehl verantwortlich, der bereits seit 2004 Coaching-Erfahrung sammelte. Er ist ein echtes Darmstädter Urgestein und trug von 1987 bis 2000 das Diamonds-Trikot.

Quelle: Darmstadt Diamonds

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen