Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle


17. Januar 2013 - 07:15 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiKurz vor Mitternacht (16.01.13 – 23.56 Uhr) betrat ein mit einer Pistole bewaffner Mann eine Tankstelle in der Darmstädter Pallaswiesenstraße. Da der 29jährige Angestellte der Forderung nach Bargeld nicht umgehend nachkam, ließ der Täter von seinem Vorhaben ab und flüchtete zu Fuß auf einem blau-weißen Mountainbike.

Der Angestellte blieb unverletzt und beschrieb den Mann als Mitte 20, ca. 185 – 190 cm groß und schlank. Er war hellen Hauttyps und bekleidet mit einer blauen Jacke, Jeanshose mit einem auffallenden Loch in der linken Gesäßtasche und einem beigen Schal. Bei dem Rad soll es sich um ein MTB mit Federgabel ohne Schutzbleche gehandelt haben.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen und einer Verfolgung der Reifenspur im Schnee verlief bis jetzt ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu der Tat aufgenommen und bittet um Hinweise unter 06151/969-0.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen