Körperverletzung bringt das Fass zum Überlaufen – Haftbefehl gegen 26-jährigen Mann erlassen


17. Januar 2013 - 13:49 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin Körperverletzungsdelikt in einem Supermarkt  in Darmstadt-Eberstadt hat am Mittwoch (16.01.2013) für einen 26-jährigen und mehrfach polizeibekannten Mann das Fass endgültig zum Überlaufen gebracht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde er am Donnerstagvormittag dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts vorgeführt und nach Erlass des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Zwei Männer, darunter der 26-Jährige, waren am Mittwoch in dem Supermarkt mit einer großen Tasche aufgefallen und sollten vom Marktleiter einer Kontrolle unterzogen worden. Dabei kam es zu einer Rangelei und gemeinschaftlichen Körperverletzung zum Nachteil des Marktleiters, der unter anderem einen Faustschlag ins Gesicht erhielt.

Durch Beamte der Polizei in Pfungstadt konnten beide Männer kurz darauf im Rahmen einer Fahndung festgenommen werden. Gegen den 26-Jährigen lagen bereits mehrere Anzeigen bei der Darmstädter Polizei wegen gewerbsmäßigen Diebstahls vor, die nun in den Untersuchungshaftbefehl mündeten. Auch sein gleichaltriger Begleiter wird sich wegen gefährlicher Köperverletzung verantworten müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen