Tötungsdelikt kurz vor der Aufklärung


19. Dezember 2012 - 13:52 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiDie Umstände zum gewaltsamen Tod der 47-jährigen Fatma B., am 11.11.2012 in Darmstadt, stehen vor der Aufklärung. Nachdem über mehrere Wochen, auch mittels eines Fahndungsplakats, nach dem bislang unbekannt gebliebenen Täter gefahndet worden war, ist nunmehr ein 18-Jähriger aus Darmstadt dringend tatverdächtig, für das Verbrechen verantwortlich zu sein. Dieser wurde am 29.11.2012 in London/England festgenommen, nachdem er dort eine Gewalttat verübt hatte. In seiner Vernehmung gegenüber den englischen Behörden machte der Beschuldigte nicht nur Angaben zu der dortigen Tat, sondern räumte zusätzlich auch ein, in seiner Heimatstadt eine Frau wenige Wochen zuvor angegriffen zu haben. In einer weiteren Vernehmung ging er noch detaillierter auf das Tatgeschehen in Darmstadt ein, so dass derzeit keinerlei Zweifel bestehen, dass es sich bei dem 18-Jährigen um den Täter der hiesigen Tat handelt. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt wird bei den englischen Behörden die Auslieferung des Deutschen beantragen, sobald alle erforderlichen Unterlagen vorliegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen