Smartphone aus der Hand gerissen – Polizei hofft auf fünfzehn Zeugen


19. Dezember 2012 - 15:41 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiDie Polizei in Darmstadt kann nach dem Diebstahl eines Smartphones an einer Straßenbahnhaltestelle auf etwa fünfzehn Zeugen hoffen. So viele Personen dürften den Vorfall nach Einschätzung des Geschädigten mitbekommen haben, der sich am Mittwoch (19.12.2012) gegen 00.10 Uhr an der Haltestelle Willy-Brandt-Platz in der Frankfurter Straße abspielte. Der junge Mann hatte laut geschrien und war dem Täter noch hinterher gerannt, der ihm kurz zuvor sein Smartphone aus den Händen gerissen hatte. Der Geschädigte musste aufgrund seines Gepäcks aber die Verfolgung in den Herrngarten aufgeben. Der mutmaßlich männliche Täter, der seinen Kopf weitgehend mit einer Kapuze verdeckt hatte, ist etwa 180-190 cm groß, schlank und war unter anderem mit einer Blue Jeans und einer dunklen Daunenjacke bekleidet. Die Polizei bittet die Zeugen, sich mit der Ermittlungsgruppe Darmstadt City (Telefon 06151/969 0) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen