Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

„Himmlisches Einkaufsvergnügen“ – Darmstädter Late-Night-Shopping


14. Dezember 2012 - 08:44 | von | Kategorie: Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Himmlisches Einkaufsvergnügen - Bild: Darmstadt Citymarketing e.V.Ein „himmlisches Einkaufsvergnügen“ erwartet die Besucher beim letzten Late-Night-Shopping des Jahres am 21. und 22. Dezember 2012: „Gerade für Spätentschlossene ist dieses Angebot geeignet, ganz entspannt die letzten Weihnachtseinkäufe zu erledigen“, so Citymanagerin Anke Jansen. Die Geschäfte in der Innenstadt sind an diesen beiden Abenden bis 22 Uhr geöffnet – genauso wie der Weihnachtsmarkt, der zum Bummeln und Genießen einlädt: Auf dem Marktplatz, dem Friedensplatz, am Weißen Turm und auf dem Luisenplatz. Bei mehr als 60 Anbietern besteht hier ebenfalls die Gelegenheit, noch „fündig“ zu werden. Das vorweihnachtliche Programm sowie die attraktiven Serviceangebote machen den Einkaufsabend zu einem besonderen Vergnügen:

Zauberhafte Figuren und weihnachtliche Klänge
So zieht am Freitagabend (21.) ein ganz besonderes Trio durch die Stadt, denn die besinnliche Jahreszeit ist auch eine Zeit für Märchen und Legenden: Angeführt von der drolligen Elfe Mervi, zieht der 2,80 Meter hohe weiße Hirsch Ilvaris mit dem kleinen Elfendichter Finn Feder auf dem Rücken durch die weihnachtliche Fußgängerzone und verzaubert große und kleine Besucher. An beiden Abenden sind verschiedene Orte der Innenstadt erfüllt von weihnachtlicher Musik. In den Einkaufsstraßen und auf dem Weihnachtsmarkt sind die Musiker unterwegs, um mal leise und mal etwas lauter auf das kommende Fest einzustimmen.

Service-Engel, Glühweinprinzessin und „Päckchenbus“
Auch vier Engelsdamen unterstützen die „himmlische“ Stimmung, wenn sie gemeinsam mit der Glühweinprinzessin Katy an beiden Abenden durch die Darmstädter Fußgängerzone flanieren und kleine Überraschungen verteilen, die im wahrsten Sinne des Wortes das Herz erwärmen sollen. Richtig „unbeschwert“ wird das späte Einkaufen durch die kostenlose Gepäckaufbewahrung auf dem Ludwigsplatz: Von 11 bis 22 Uhr können dort Einkäufe und Tüten sicher im Gepäckbus verstaut werden.

Parkhäuser in der Innenstadt: Ab 19 Uhr parken für maximal 3 Euro
Schließlich kann ab 19 Uhr bis zum nächsten Morgen um 6 Uhr in allen Parkhäusern und Tiefgaragen von Q-Park in der Innenstadt für nur maximal 3 Euro geparkt werden. Die Öffnungszeiten der einzelnen Parkhäuser sind zu beachten.

Weitere Infos unter www.darmstadt-citymarketing.de oder www.facebook.com/darmstadtcitymarketing.

Quelle & Bild: Darmstadt Citymarketing e.V.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen