Aufsichtsrat der HSE AG wählt Dr. Marie-Luise Wolff und Dr. Kristian Kassebohm zu neuen Konzernvorständen


4. Dezember 2012 - 07:32 | von | Kategorie: Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HSEDer Aufsichtsrat der HEAG Südhessische Energie AG (HSE) hat am Montag (03. Dezember 2012) Dr. Marie-Luise Wolff und Dr. Kristian Kassebohm zu neuen Vorständen des Konzerns gewählt. Die zwei neuen Vorstände werden den Vorstand mit Andreas Niedermaier, der seit Oktober 2010 dem Gremium angehört, komplettieren. „Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, zwei ausgewiesene Fachleute, die in der Energiebranche ein sehr hohes Ansehen genießen, für den HSE-Vorstand gewinnen zu können. Dies ist ein klarer Beleg dafür, dass die HSE in einem schwierigen Markt eines der dynamischsten, spannendsten und zukunftsfähigsten Unternehmen ist“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der HSE AG, Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch nach der Sitzung. Partsch dankte zugleich ausdrücklich Michael Böddeker und Karl-Heinz Koch, die seit Juni 2012 als Interimsvorstände der HSE AG agieren: „Michael Böddeker und Karl-Heinz Koch haben in einer schwierigen Zeit für das Unternehmen Verantwortung übernommen. Ihre Arbeit wird vom gesamten Aufsichtsrat außerordentlich geschätzt“.

Das Eintrittsdatum der neuen Vorstände ist noch offen. „Uns ist aber natürlich im Sinne der HSE an einer schnellen Lösung gelegen“, so Jochen Partsch. Er dankte Karl-Heinz Koch und Michael Böddeker für ihre Bereitschaft, bis zur Amtsübernahme der neuen Vorstände die Geschäfte gemeinsam mit Andreas Niedermaier weiterzuführen.

Dr. Marie-Luise Wolff wird bei der HSE AG den Vorstandsvorsitz sowie die Bereiche Vertrieb, Produkte, Handel und Beschaffung übernehmen. Sie ist derzeit Vorstand der Mainova AG in Frankfurt und verantwortet dort die Bereiche Energiebezug und -handel, Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Die 54jährige Anglistin und Musikwissenschaftlerin begann ihre Industrie-Laufbahn 1987 bei der Bayer AG in der Unternehmenskommunikation. 1988 wechselte sie zu SONY Deutschland und leitete dort seit 1991 das Marketing-Ressort. 1996 trat Dr. Wolff als Leiterin Unternehmenskommunikation in die VEBA AG ein. Zwischen 2002 und 2006 verantwortete sie die Unternehmensstrategie der E.ON Sales & Trading GmbH in München. 2006 wurde sie zur Geschäftsführerin der neu gegründeten E.ON-Vertriebsgesellschaft E WIE EINFACH Strom und Gas GmbH.

Dr. Kristian Kassebohm wurde zum neuen Finanzvorstand der HSE AG gewählt. Er ist Rechtsanwalt und seit 2004 im Konzern der Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH Prokurist und Bereichsleiter Unternehmensentwicklung der Mainova AG sowie Geschäftsführer von Gesellschaften des Beteiligungscontrollings und des Energiehandels. Zuvor war er seit 2001 als Senior Manager bei der PwC Deutsche Revision AG beratend für Unternehmen der Energiewirtschaft tätig. Seinen Berufsweg begann er 1994 als Assistent des Finanzvorstands im heutigen Vattenfall Europe-Konzern, wo er anschließend verschiedene Führungspositionen inne hatte.

Quelle: HEAG Südhessische Energie AG (HSE)

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen