Darmstädter Abfallkalender 2013 informiert über neue Abfuhrtermine – Freikarten für den Zoo Vivarium zu gewinnen


27. November 2012 - 07:32 | von | Kategorie: Info | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

EAD - Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und DienstleistungenDer Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) verschickt Anfang Dezember den Abfallkalender für das Jahr 2013 mit dem GOGREEN-Versand der Deutschen Post AG an alle Darmstädter Haushalte. „Bei diesem besonderen, klimaneutralen Versand erfolgen eine Berechnung der verursachten CO2-Belastungen und ein anschließender Ausgleich durch entsprechende finanzielle Förderung von CO2-einsparenden Umweltprojekten“, erläutert die zuständige Dezernentin, Stadträtin Brigitte Lindscheid.

Der Darmstädter Abfallkalender enthält alle wichtigen Informationen für die Entsorgung privater Abfälle, und mit dem im Anhang befindlichen Jahreskalender 2013 wird die Abfallentsorgung ganz einfach.

Haushalte, die bis Weihnachten 2012 keinen Kalender bekommen haben, können sich unter dem neuen Service-Telefon 06151/13 46 000 an den EAD wenden oder holen sich die Broschüre an den Ausgabestellen in den Bezirksverwaltungen Wixhausen, Arheilgen und Eberstadt, im Bürgerinformationszentrum im Neues Rathaus, Luisenplatz 5 a, in den Stadthäusern Frankfurter Straße 71 und Grafenstraße 30, im Stadtteilbüro Kranichstein, Grundstraße 10, Kompostanlage, Bürgerbüro West, Heimstättenweg 81b, und im EAD-Foyer im Sensfelderweg 33.

Alle Abfuhrtermine für 2013 sind auch im Internet unter www.ead.darmstadt.de, Direktlink „Abfallkalender“ unter dem Auswahlbutton „2013“ abrufbar. Die vom Computer straßenbezogen berechneten Jahresübersichten berücksichtigen alle feiertagsbedingten Terminverschiebungen und können ausgedruckt werden. Für Sehbehinderte ist die barrierefrei lesbare Entsorgungsdatenbank als HTML-Jahresliste abrufbar. Kunden mit eigenen elektronischen Kalender- oder Mailsystemen können über den Link „Termine als iCalendar“ die Abfuhrtermine in ihre privaten Systeme übertragen. Wer sich noch im gelben „Infomail-Briefkasten“ auf der EAD-Homepage anmeldet, wird zusätzlich gratis regelmäßig einen Tag vor der Abfuhr per E-Mail an die Termine erinnert und erhält auf Wunsch die neuesten Informationen aus der Darmstädter Abfallwirtschaft und dem Zoo Vivarium Darmstadt.

Wer fit in der Benutzung des Darmstädter Abfallkalenders ist, kann an einem Preisausschreiben teilnehmen: Verlost werden zehn mal zwei Freikarten für den Zoo Vivarium.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen