Polizei zieht positive Bilanz nach Südhessenderby – Festnahmen nach Zünden von Pyrotechnik


4. November 2012 - 06:18 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEtwa 9600 Zuschauer verfolgten am Samstagnachmittag (03.11.12) bei regnerischem Wetter den 1:0 Sieg der Lilien über die Kickers aus Offenbach.

Die Polizei zog nach diesem Südhessenderby eine positive Bilanz zum Einsatzgeschehen. Zu verdanken war dies der angemessenen Präsenz und der guten Taktik der Polizei der im Vorfeld als Risikospiel eingestuften Begegnung.

Auf dem Weg zum Stadion zündeten Gästefans einige Rauchkörper und Böller. Die Polizei nahm daraufhin sechs Fußballanhänger fest. Während des Spiels wurde im Bereich des Offenbacher Fanblocks vereinzelnd Pyrotechnik gezündet. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen der Polizei hinsichtlich der Identität der Zündler dauern an. Sie werden sich möglicherweise wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz zu verantworten haben.

Insgesamt werden zehn Ermittlungsverfahren eingeleitet. Friedlich und ohne Zwischenfälle verlief schließlich der Rückweg der Gäste zu den Zügen nach Offenbach.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen