Freiwillig engagieren – Möglichkeiten auch bei begrenzter Zeit


2. November 2012 - 07:23 | von | Kategorie: Soziales | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

BUND - Freunde der ErdeFür Samstag, 3. November 2012 von 15 bis 17 Uhr lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in den BUND-Treff in der Lauteschlägerstraße 24 (Darmstädter Martinsviertel) ein.

In einer Studie des Bundesamtes für Naturschutz bewerten 89 Prozent der Deutschen den Naturschutz als wichtige politische Aufgabe, 90 Prozent wünschen einen stärkeren Schutz der Meere vor Überfischung, 87 Prozent lehnen gentechnisch veränderte Organismen in der Landwirtschaft ab und 68 Prozent fürchten um intakte Natur für ihre Kinder und Enkelkinder.

Trotz gestiegenem Problembewusstseins wissen viele Menschen nicht, dass es auch bei den Umweltverbänden wie dem BUND Möglichkeiten gibt, sich auch nur für einige Stunden in der Woche, im Monat oder im Jahr für Umwelt und Natur effektiv zu engagieren.

Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.bund-darmstadt.de.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen