Joggerin angegriffen – Polizei wendet sich mit Phantombild des Täters an die Öffentlichkeit


17. August 2012 - 15:08 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Phantombild - Angriff auf eine 34-jährige JoggerinNach dem Angriff auf eine 34-jährige Joggerin am Freitagabend (10.8.2012) gibt es noch keine heiße Spur zum Täter. Die Polizei hat von dem noch unbekannten Mann ein Phantombild anfertigen lassen und hofft nun mit dessen Veröffentlichung auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Vorfall, der auf ein versuchtes Sexualdelikt schließen lässt, hatte sich gegen 21.30 Uhr auf einem parallel zur Dieburger Straße verlaufenden asphaltierten Weg zwischen Fasaneriemauer und Steinbrücker Teich zugetragen. Der Täter war der Frau zunächst entgegengelaufen, hatte sie dann von hinten angegriffen und versucht, sie in ein Gebüsch zu zerren. Aufgrund ihrer heftigen Gegenwehr, gelang es dem Opfer zu fliehen. Einen Versuch, ihr zu folgen, brach der Täter ab, da die Frau sich bei einem Autofahrer bemerkbar machen konnte. Der Mann flüchtete daraufhin über die Nachtweidenschneise in südöstlicher Richtung in den Wald. Möglicherweise wurde er vor oder nach der Tat bereits von anderen Personen gesehen, die jetzt wichtige Zeugen für die Polizei sein könnten.

Er ist auffallend groß, mindestens 190 cm, schlank, und etwa 45-50 Jahre alt. Er hat sehr kurzes mittelblondes und dünnes Haar, hohe Wangenknochen, ein schmales Gesicht und eine große Nase. Eventuell ist er Osteuropäer. Zur Tatzeit war er mit einem braun-grauen Strickpullover mit einem „Achtziger-Jahre-Muster“ und hellblauen nach oben gezogenen Karottenjeans bekleidet. Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann auf dem Phantombild oder kann

Hinweise zu dessen Identität geben? Wem ist er am gleichen Abend oder davor aufgefallen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Darmstadt (K10) unter der Telefonnummer 06151/969 0.

Quelle & Bild:  Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen