Samstag ist Physik-Tag – Anmeldung zu den diesjährigen Saturday Morning Physics ab sofort möglich


16. August 2012 - 17:16 | von | Kategorie: Jugend, Wissenschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

AtheneAb sofort können sich Oberstufen-Schülerinnen und -Schüler zur Veranstaltungsreihe Saturday Morning Physics 2012 (SMP) des Fachbereichs Physik an der TU Darmstadt anmelden. Im kommenden Wintersemester öffnen sich dann an sieben Samstagen die Türen des Großen Physikhörsaals jeweils von 9 bis 12 Uhr für Schüler und ihre Lehrer.

„Moderne Physik, wie sie noch nicht in den Schulbüchern steht“, versprechen die Vorträge, Experimente und anderen Beiträge im Rahmen der Saturday Morning Physics. Hochschullehrer des Fachbereichs Physik erklären – allgemeinverständlich – ihre aktuelle Forschung.

Die diesjährigen Vorträge stehen unter dem Thema „Vom Urknall zu komplexen Systemen“. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler für ein Physikstudium und die TU zu begeistern, aber auch ganz allgemein das Interesse an den Naturwissenschaften zu stärken. Diejenigen Teilnehmer, die an sechs der sieben Veranstaltungen teilgenommen haben, erhalten das SMP-Diplom und nehmen an einer Verlosung teil.

Ursprünglich wurde Saturday Morning Physics von Harald Genz an der TU Darmstadt eingeführt und jahrelang mit großem Einsatz geleitet. Für diese Verdienste wurde ihm im Jahr 2010 die Erasmus-Kittler-Medaille der TU Darmstadt verliehen. Nach seiner Pensionierung wird SMP von einem Team sehr motivierter Mitarbeiter um Professor Walther und Erik Kremser organisiert. Ganz wesentlich bei der Organisation sind die etwa 20 freiwilligen studentischen Helferinnen und Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgen werden.

Das Interesse an dieser traditionsreichen Veranstaltung ist ungebrochen: Da sich für die Saturday Morning Physics immer mehr Schülerinnen und Schüler anmelden als der Große Physikhörsaal Plätze hat, ist eine Anmeldung notwendig.

Anmeldungen sind bis einschließlich 28. September 2012 nur online möglich unter www.satmorphy.de.

Quelle: TU Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen