Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Zeugen gesucht – Joggerin angegriffen – Gegenwehr verhindert vermutlich Sexualdelikt


11. August 2012 - 06:34 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Freitagabend (10.0812), um 21.30 Uhr, kam es auf dem asphaltierten Weg parallel zur Dieburger Straße, zwischen Fasaneriemauer und Steinbrücker Teich, zu einem Übergriff auf eine 34-jährige Frau aus Darmstadt.

Die Joggerin war bereits an einem entgegenkommenden Mann vorbei, als dieser sie von hinten packte und ins Gebüsch zu ziehen versuchte. Nur durch ihre starke Gegenwehr gelang es der Frau zu flüchten. Den Versuch ihr zu folgen brach der Täter ab, da sich die Frau einem Autofahrer bemerkbar machen konnte. Der Mann flüchtete dann über die Nachtweidenschneise, das heisst in südöstlicher Richtung in den Wald.

Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch der Polizeihubschrauber beteiligt war, führte bisher nicht zu Ergreifung des Flüchtigen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich., sehr groß, mindestens 190 cm und schlank, 45-50 Jahre, nur ca. 5 mm lange, mittelblond und dünne Haare, hohe Wangenknochen, schmales Gesicht, eher größere Nase, eventuell Osteuropäer.
Begleidet war der Täter mit braun/grauem Strickpullover mit einem „80iger Jahre Muster“ und hellblauen Karottenjeans, die sehr hochgezogen getragen wurde. Die Kleidung machte einen alten, aber sauberen Eindruck.

Wer kann sachdienliche Angaben zur gesuchten Person machen bzw. wer hat den Täter im Bereich des Tatorts vor, bei oder nach der Tat gesehen?

Hinweise bitte an das 1. Polizeirevier unter 06151/969 3610 oder an das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, Tel. 06151/969-0.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen