Sonntagsführung im Botanischen Garten – Fremde Freunde II: Ausländische Bäume stellen sich vor


2. August 2012 - 07:44 | von | Kategorie: Tipp, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Botanischer GartenDipl.-Ing. Renate Scheer präsentiert am 5. August 2012, von 15:00 bis 16:30 Uhr, „Exoten“ des Botanischen Gartens der TU Darmstadt, darunter den Urweltmammutbaum mit dem unaussprechlichen Namen Metasequoia glyptostroboides. Bei der Einordnung als „Exoten“ ist allerdings etwas Vorsicht angesagt: So exotisch sind die Bäume oft gar nicht – stammen sie doch aus Gebieten mit ähnlichem Klima und besitzen außerdem oft nahe verwandte Arten in unserer einheimischen Flora.

Viele von ihnen wuchsen vor den Eiszeiten noch bei uns – geologisch also vor fünf Minuten. So ist es mit ihrer Exotik also manchmal gar nicht so weit her. Renate Scheer wird einige von ihnen vorstellen und charakterisieren, so dass man vielleicht die „Fremden“ als „alte Bekannte“ aus Parks und Landschaftsgärten wiedererkennt.

Das Freigelände ist am 5. August von 9 bis 18 Uhr geöffnet.
Ort: Botanischer Garten, Schnittspahnstraße 3-5, 64287 Darmstadt

Quelle: TU Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen