Lesebühne im Juli 2012


26. Juni 2012 - 07:46 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Literaturhaus DarmstadtUnter dem Motto „Beckett – eine Passion“ widmet sich die nächste Lesebühne am Mittwoch (4. Juli 2012) um 19:30 Uhr, im Literaturhaus, Kasinostrasse 3, dem irischen Dichter Samuel Beckett mit Lesungen, Vortrag und Gespräch. Gast des Abends ist der Amerikanist, Publizist, Filmemacher und profunde Kenner der aktuellen Theaterszene Thomas Irmer aus Berlin, der über „Wege zu Godot“ sprechen wird. Autoren der Darmstädter Textwerkstatt lesen Beckett in von ihnen selbst ausgewählten Passagen. Anschließend gibt es ein Gespräch mit den Gästen auf die Frage: „Worauf warten Wladimir und Estragon heute vergeblich?“. Margit und Ulrich Pietsch (Klavier und Cello) begleiten den Abend musikalisch mit Kompositionen von Milko Kelemen, Arnold Schönberg und „Warten auf das…c“ von Ulrich Pietsch. Kurt Drawert moderiert, der Eintritt ist frei.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen