„Mädchengarten“ öffnet am 1. Juni seine Tore


30. Mai 2012 - 06:46 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Herrngarten DarmstadtDen Herrngarten ganz neu erobern, dabei Spaß haben und unter sich sein – das können Mädchen ab sechs Jahren am Freitag (1. Juni 2012) zwischen 14 und 19 Uhr. Der Mädchenarbeitskreis und das Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt mit seiner Abteilung Kinder- und Jugendförderung, veranstalten gemeinsam mit den Institutionen der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Darmstadt einen Mädchengarten an diesen Nachmittag, der ganz speziell auf Erlebniswelten von Mädchen abgestimmt ist. Dabei wird der Herrngarten jede Menge Attraktionen für Mädchen bereithalten: Sie können sich auf einem Quatertrampolin erproben, die Bäume im Herrngarten erklettern oder ein Singstar werden, Glasperlen selbst herstellen – vor allem aber jede Menge Spaß haben.

„Mädchen und junge Frauen mit ihren Forderungen ernst zu nehmen ist unser Anliegen. Mit dem Aktionstag „Mädchengarten“ wollen wir zur Sensibilisierung der Belange von Mädchen und jungen Frauen in unserer Stadt beitragen und ihnen die Möglichkeit bieten, öffentliche Räume spielerisch und mit Freude zu begutachten und immer wieder neu zu entdecken. Die seit 1999 vom Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlichten Darmstädter Leitlinien zur Förderung der Mädchenarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe sind Meilensteine zur Herstellung von Chancengleichheit für Mädchen in Darmstadt und haben Vorbildfunktion“, erläutert Sozial- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz.

Um 15.45 Uhr eröffnet Sozialdezernentin und Schirmherrin Barbara Akdeniz den Mädchengarten. Mit ein paar Kleinigkeiten zum Naschen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Eingeladen sind alle Mädchen und jungen Frauen, die einen interessanten Tag erleben möchten. Die Teilnahme am Mädchengarten ist kostenfrei.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen