Bauaufnahmen historischer Gebäude aus RheinMain an der Hochschule Darmstadt ausgestellt


29. Mai 2012 - 07:36 | von | Kategorie: Ausstellung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

400 Bauaufnahmen historischer Gebäude aus der Region RheinMain stellt der Fachbereich Architektur der Hochschule Darmstadt vom 1. Juni bis 14. Juni in seinem Atrium auf dem Campus Darmstadt Schöfferstraße 1 aus.  

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von Bauaufnahmen historischer Gebäude aus dem RheinMain-Gebiet, die in den vergangenen 29 Jahren von Architektur-Studierenden der h_da unter der Leitung von Architektur-Professor Frank Oppermann erstellt wurden. Darunter beispielsweise auch Bauaufnahmen der Russischen Kapelle auf der Darmstädter Mathildenhöhe, bei der die ursprünglichen Baupläne als verschollen gelten. Die Aufmessung der Fassaden der Kapelle durch das h_da-Team ermöglichte vor einigen Jahren den Einstieg in die Sanierung des wertvollen Gebäudes.

So machen Bauaufnahmen historischer Gebäude Untersuchungen im Vorfeld einer Sanierung erst möglich, wie z.B. die Schadenskartierung oder Kostenermittlung. Sie dienen aber auch für die kunsthistorische Einordnung und Bewertung, u.a. der Denkmalwürdigkeit der Gebäude. Nicht zuletzt ist mit solchen Zeichnungen der wissenschaftliche Vergleich und das Herausarbeiten historischer Entwicklungslinien in der Baugeschichte möglich. Dazu wurden etwa ganze ehemals landwirtschaftliche historische Gehöfte aufgemessen, aber auch Gebäudeteile wie historische Dachstühle oder Gewölbekeller und natürlich ganze Fachwerkhäuser, Kleinhäuser und Gebäudetypen wie „dreizonige Ernhäuser“ und „gesteltzte Einhäuser“.

Ausstellung 400 Bauaufnahmen historischer Gebäude
Wann: 1.-14. Juni 2012, Mo-Fr von 8-20 Uhr
Ort: Hochschule Darmstadt, Schöfferstraße 1, Gebäude B10 (Atrium)
Lageplan: www.h-da.de/hochschule/standorte
Eintritt frei

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen