Lange Einkaufsnacht – Citymarketing und Entega präsentieren „Darmstadt unter Strom“


28. Mai 2012 - 08:28 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Darmstadt unter StromAm 8. Juni 2012 steht Darmstadt wieder „unter Strom“. Beim Late-Night-Shopping bis 24 Uhr können sich die Besucher ganz entspannt in der Innenstadt bewegen. Voller Spannung ist dagegen das Programm auf Plätzen, das mit energiegeladenen Aktionen die Nacht zum Tag werden lässt. „Die Besucher erwartet ein Abend voller Hochspannung in der City, an dem man gemütlich bummeln, shoppen und einfach den langen Sommerabend genießen kann“, so Citymanagerin Anke Jansen. „Wie in den vergangenen Jahren unterstützen wir gerne diesen energiegeladenen, wichtigen Event in der Region. Dabei möchten wir natürlich wieder auf die Wichtigkeit von Ökostrom und nachhaltiger Energieversorgung aufmerksam machen“, so ENTEGA Geschäftsführer Frank Dinter.

UFO in der City – zündende Rythmen auf Straßen und Plätzen
Die Fußgängerzone und der Markplatz werden von Künstlern und Musikern „bespielt“ und verschiedene Walkacts beleben den öffentlichen Raum. Blaue CONTACT-Wesen landen mit ihrem UFO in der Raumfahrtmetropole Darmstadt und motivieren große und kleine Erdenbewohner zu Workshops – mit „spacigem“ Hula-Hoop, Poischwingen, Tanz und Improvisation. Mobile Trommelshows werden die Innenstadt mit zündenden Rhythmen erfüllen und Zuschauer aktivieren. Bodypercussions und Publikumsanimationen bringen die Menschen in Bewegung. Enthusiastische Freude und ausgelassene Partystimmung sind zu erwarten.

The Barbers: Aus dem Schaufester auf die Bühnen der Stadt
Auf der Carree-Piazza vor der Centralstation ist an diesem Abend ab 20 Uhr die Darmstädter Band „The Barbers“ zu Gast und rockt und rollt, was das Zeug hält. Aus einem Friseur- Schaufenster in der Wilhelminenstraße über verschiedene Bühnen und Konzerte spielte sich die Formation aus fünf Musikern in die Herzen der Stadt.

Innenstadt im richtigen Licht – Reaktionswand beim Boulevard
Zur besonderen Atmosphäre trägt an diesem Abend ab 21 Uhr die Illumination von Marktplatz, Bismarckbrunnen und Weißem Turm bei. Auch der Stadtkirchplatz wird erleuchtet. So wird ein ganz neuer Blick auf diese Darmstädter Sehenswürdigkeiten und die Stadtmitte zugelassen. Passend zum Gesamtmotto sorgt das Einkaufszentrum Boulevard mit einer Darmstadt Citymarketing e.V. | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Im Carree 1 | 64283 Darmstadt | Tel. 06151/13 4520 | Fax 06151/13 4529 | Mail: info@darmstadt-citymarketing.de „interaktiven Reaktionswand“ für Aktionsstrom. Auch das Luisencenter lädt zum Late-Night- Shopping bis 24 Uhr ein!

Blick von oben Die beiden Darmstädter „Leuchttürme“
Langer Lui und Weißer Turm laden von 18 bis 24 Uhr ein, sich das energetische Treiben von oben zu betrachten.

Nachtspielplatz bis 22.30 Uhr
Während sich die Erwachsenen in der Außengastronomie regenerieren, bedeutet der gleichzeitig stattfindende 6. Darmstädter Nachtspielplatz auf dem historischen Marktplatz Riesenspannung für die Kleinen und damit wiederum Entspannung für die Eltern: Ab 18 Uhr wird hier positive Energie freigesetzt. Der Nachtspielplatz schließt um 22.30 Uhr mit einem eigenen kleinen Abschlusshighlight.

„Kinderhotel“ im Mehrgenerationenhaus
Wer seinen Kindern an diesem Abend ein ganz anderes Erlebnis gönnen will, kann das Angebot des „Kinderhotels“ im Mehrgenerationenhaus nutzen: Erstmals können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren parallel zum Late-Night-Shopping hier eine Nacht verbringen. Unter dem Motto „Lichterfest“ erwartet die kleinen Gäste ab 17.30 Uhr ein ganz spezielles Programm – betreut von versierten Fachkräften! Am nächsten Morgen um 10 Uhr werden die Kinder dann wieder abgeholt. Eine Übernachtung pro Kind kostet 25 Euro inkl. Essen (für Mitglieder des MGH-Fördervereins 20 Euro). Eine rechtzeitige Anmeldung unter kinderhoteldarmstadt [at] web.de ist erforderlich.

Feuriges Abschlusshighlight auf dem Marktplatz um 23.30 Uhr:
Mit den „firedancer in Concert“ bekommen die Gäste der Innenstadt zu später Stunde pures „Firetainment“ geboten: Eine Verbindung aus anspruchsvoller Feuerartistik, Akrobatik, Tanz und Live-Musik, die einfach jeden in Begeisterung entflammen lässt.

Darmstadt für „Nachtschwärmer“ – Außengastronomie bis 1 Uhr geöffnet
Anlässlich des Late-Night-Shoppings hat auch die Außengastronomie in der Darmstädter Innenstadt Sonderschichten eingelegt: Ausnahmsweise können sich „Nachtschwärmer“ bis 1 Uhr am gastronomischen Angebot unter freiem Himmel erfreuen. Danach kann es selbstverständlich weitergehen – allerdings drinnen.

Zum Late-Night-Shopping mit Auto, Bus und Straßenbahn oder dem Fahrrad
Parken für maximal 3 Euro bei Q-Park (von 19 – 6 Uhr): Sicher geerdet sind die unterirdischen Parkplätze in den Häusern von Q-Park: Ab 19 Uhr bis zum nächsten Morgen um 6 Uhr kann man in allen Q-Park-Tiefgaragen und -Parkhäusern in der Innenstadt für maximal 3 Euro parken (die Öffnungszeiten der einzelnen Parkhäuser sind zu beachten). „Darmstadt unter Strom“ kann man natürlich auch mit Bus und Straßenbahn besuchen. Mehr als 2.000 Verbindungen stehen pro Tag zur Verfügung. Fahrplanauskünfte und weitere Informationen sind erhältlich in der RMV-Mobilitätszentrale am Bahnhof, Tel. 06151/3605151, in der DADINA-Geschäftsstelle, Tel. 06151/360510 sowie unter www.dadina.de.

Ganz aus eigener Kraft kann man die City mit dem Fahrrad erreichen:
Auch am Abend des Late-Night-Shoppings stehen in der Innenstadt wie gewohnt die verschiedenen Park- und Abstellmöglichkeiten für das Fahrrad zur Verfügung. So gibt es z.B. Abstellplätze am Weißen Turm, in der Wilhelminenstraße oder auf dem Luisenplatz.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.darmstadt-citymarketing.de.

Quelle & Bild: Darmstadt Citymarketing e.V.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen