Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Kunst privat: HSE öffnet ihre Kunstsammlung


28. Mai 2012 - 08:34 | von | Kategorie: Kultur, Tipp | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Kunst privat!Die HSE macht ihre Kunstsammlung auch in diesem Jahr wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Als eines von etwa 30 Unternehmen in Hessen nimmt das Unternehmen an der Veranstaltung „Kunst privat!“ teil. Am 2. Juni 2012 (Samstag) können Besucher im Verwaltungsgebäude in der Frankfurter Straße 110 in Darmstadt die Kunstsammlung der HSE bei drei Führungen (11, 14, 16 Uhr) besichtigen. Die HSE-Sammlung enthält über 40 zeitgenössische Werke und Auftragsarbeiten aus den Genres Malerei, Fotografie, Skulptur, Installation, Video- und Computerkunst.

Ein Highlight ist das große Wandgemälde im Foyer des HSE-Verwaltungsgebäudes, das von Hanna Hildebrand gestaltet wurde. Es ist unter dem Titel „Der perfekt nachhaltige Mensch“ im Rahmen der Ausstellungsreihe „Junge Kreative zu Gast“ entstanden und setzt sich künstlerisch mit der aktuellen Debatte zum Klimawandel auseinander und entwickelt eine eigene, humorvoll-nachdenkliche Zukunftsvision zum Thema Nachhaltigkeit, Klimaschutz und umweltgerechtes Verhalten. Die Reihe „Junge Kreative zu Gast“ bietet zeitgenössischer Kunst im neuen Verwaltungsgebäude in der Frankfurter Straße 110 ein kontinuierliches Forum. Die HSE lädt aufstrebende Künstler ein, sich auf ein regionales Kulturereignis oder ein bestimmtes Thema zu beziehen und die große zentrale Wand im Foyer frei zu gestalten. Das erarbeitete Werk ist jeweils für mehrere Monate zu sehen.

Die Veranstaltung „Kunst privat!“ findet in diesem Jahr zum 8. Mal statt. Bei der Aktion des Hessischen Wirtschaftsministeriums wird überwiegend zeitgenössische Kunst präsentiert, die der Öffentlichkeit ansonsten nicht zugänglich ist. Mehr Informationen und Anmeldung (bis zum 30. Mai 2012) unter www.kunstprivat.info.

Quelle: HEAG Südhessische Energie AG (HSE)

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen