Aufsichtsrat findet einvernehmliche Lösung: Vorstände Scheel und Mayer verlassen die HSE AG zum 31. Mai 2012


23. Mai 2012 - 14:48 | von | Kategorie: Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HSE LogoChristine Scheel (Vorstand Nachhaltigkeit) und Holger Mayer (Vorstand Finanzen und Energiehandel) werden den Darmstädter Energieversorger HSE AG (HEAG Südhessische Energie AG) zum 31. Mai 2012 verlassen. Zu dieser einvernehmlichen Lösung mit den beiden Vorstandsmitgliedern kam der Aufsichtsrat der HSE AG in seiner Sitzung am Mittwoch (23.05.12). Zu Einzelheiten der Vereinbarung wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist über die HEAG Holding Mehrheitsaktionär der HSE. Der Beschluss im Aufsichtsrat der HSE erfolgt aufgrund von Differenzen zwischen dem Vorstand und dem Hauptaktionär. Andreas Niedermaier, Vorstand für Personal und Regulierte Technik wird die Geschäftsbereiche der beiden ausscheidenden Vorstandsmitglieder zunächst kommissarisch übernehmen.Aufsichtsratsvorsitzender Oberbürgermeister Jochen Partsch erklärt, dass die Vereinbarung einvernehmlich gefunden und vertretbar sei und jetzt zügig mit allen Beteiligten die Neuaufstellung des Vorstandes beraten und entschieden werde.

Quelle: HEAG Südhessische Energie AG (HSE)

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen