Christi Himmelfahrt und Pfingstmontag: Abfuhrtage der Abfallentsorgung verschieben sich


16. Mai 2012 - 07:48 | von | Kategorie: Info | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

EAD - Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und DienstleistungenAufgrund der Feiertage Christi Himmelfahrt (17.5.) und Pfingstmontag (28.5.2012) verschieben sich in Darmstadt die Termine für die Abfallentsorgung bei den Restabfall-, Bio- und Altpapierbehältern sowie den Gelben Säcken:

Wegen Christi Himmelfahrt (17.) erfolgen alle Sammlungen einen Werktag später: Die Donnerstagstour vom 17. Mai wird am Freitag (18.) gefahren, die Freitagstour vom 18. Mai erfolgt am Samstag (19.).

Auch aufgrund des Pfingstmontags (28.) werden alle Sammlungen einen Werktag später gefahren: Die Leerungen von Pfingstmontag finden am Dienstag (29.) statt, die Sammlung von Dienstag am Mittwoch (30.) usw. Die Abfuhr dieser Woche endet am Samstag (2. Juni).

Der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) bittet darum, die Restabfall- und die 1.100-Liter -Altpapierbehälter an den geänderten Entleerungstagen zugänglich zu machen sowie die Biotonnen, die privaten Altpapierbehälter und die Gelben Säcke entsprechend der Terminverschiebung ab 6 Uhr am Straßenrand bereitzustellen.

Die Darmstädter Kompostanlage in Kranichstein in der Eckhardwiesenstraße 25, sowie die Sonderabfall-Sammelstelle und die Recyclingstation beim EAD im Sensfelderweg 33 sind an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, den 17. Mai 2012 und an Pfingstmontag, den 28. Mai 2012 geschlossen.

In den Abfallkalendern 2012 sind die feiertagsbedingten Verschiebungen der Abfuhrtermine in der heraustrennbaren Jahresübersicht am Ende der Kalender durch Pfeile gekennzeichnet. Auch über die Internetseiten des EAD sind die Leerungstermine unter www.ead.darmstadt.de unter dem Direktlink „Abfallkalender“ abrufbar und können als Jahresübersicht nach Eingabe des Straßennamens ausgedruckt werden. Über 3.000 Internetkunden nutzen zwischenzeitlich den kostenfreien Infomail-Service des EAD: Nach der Anmeldung im gelben „Infomail-Briefkasten“ auf der EAD-Internet-Startseite erhält jeder pünktlich jeweils einen Tag vor der Leerung seiner Restabfall-Tonnen (80 Liter bis 240 Liter), Bio- und Altpapiertonnen sowie vor der Einsammlung der Gelben Säcke eine kurze Erinnerungsmail.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen