Promenadenkonzerte im Mai 2012


9. Mai 2012 - 13:50 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Konzert im Herrngarten - Bild: Michael DeschampsInsgesamt zu acht Terminen laden die Promenadenkonzerte im Monat Mai 2012 in Darmstädter Parks und Gärten ein:

Am Sonntag (13. Mai) spielen von 11 bis 12 Uhr „Die Babas un ihr Buwe“ im Herrngarten. Die zwei Generationen spiegeln sich im Repertoire der Gruppe wider, das von Klassikern der Beatles über Jimi Hendrix und The Who bis zu aktuellen Songs der Kings Of Leon reicht. Ebenfalls ab 11 Uhr ist die Jürgen Wuchner Workshop Band im Orangeriegarten zu hören. Das derzeitige Programm der achtköpfigen Band umfasst Jazz und Latin Standards. Ab 15 Uhr tritt die Gruppe „La Source Bleue“ im Park Rosenhöhe auf.

Am Sonntag, 20. Mai, tritt von 11 bis 12 Uhr das Trio „2gether3“ im Herrngarten auf. Im Repertoire des Trios finden sich Titel aus dem Bereich des Modern Jazz, der lateinamerikanischen Musik und der Pop- und Weltmusik. Die Akustikband „Comfort“ spielt zur selben Zeit im Orangeriegarten eigene Titel und Musik aus aller Welt mit Gitarre, Gesang, Querflöte und Perkussion.

Am Samstag, 26. Mai, bringt das Jugendblasorchester aus der polnischen Stadt Ogrodzieniec im Orangeriegarten von 16 bis 17 Uhr ihr Können zu Gehör.

Am Sonntag, 27. Mai, werden Musikliebhaber zum Offenen Singen mit der GV Eintracht 1870 Arheilgen von 11 bis 12 Uhr im Herrngarten eingeladen. Zur gleichen Zeit ist das Calzini-Quartett im Orangeriegarten zu hören, das sich aus vier Musikern des Darmstädter Kulturlebens zsuammensetzt, die sich auch den vergessenen Schätzen der Kammermusik verschrieben haben.

Bild: Michael Deschamps
Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen