Vom Löwentor zum Oberwaldhaus: Karten für den Grenzgang 2012 sind ab sofort zu haben


3. Mai 2012 - 15:51 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Oberfeld - DarmstadtDer Grenzgang 2012 am Europa-Wochenende startet am Samstag, den 2. Juni 2012 um 11 Uhr am Löwentor (Bernhard-Sälzer-Platz). Der Weg führt – nach dem Startsignal durch die Jagdhornbläser – über die Rosenhöhe und das Oberfeld zu den Scheftheimer Wiesen und dann zur Schlussrast am Oberwaldhaus.

Die Wanderer werden auf dem Weg vorbei an lauschigen Waldtempeln und Brunnen von Forstbeamten geführt. Unterwegs bieten Stände aus den Partnerstädten, der Darmstädter Privatbrauerei, dem Darmstädter Schaustellerverband, der HSE und der Gruppe „Deutsch-Amerikanische Freundschaft“ allerlei Köstlichkeiten. Den traditionellen Erbseneintopf des Deutschen Roten Kreuzes gibt es bei der Schlussrast am Steinbrücker Teich, bei der Musikgruppen aus den Partnerstädten musikalisch unterhalten. Gefeiert werden 2012 die 20-jährige Stadtpartnerschaft mit Ushgorod sowie die 10-jährige mit Logroño.

Von der Schlussrast am Oberwaldhaus fahren ab 14:30 bis 15:30 Uhr Busse im 7,5 Minutentakt in die Innenstadt. Um zum Startpunkt zu kommen, werden ab 10:15 Uhr ab Luisenplatz Busse im 7,5 Minutentakt auf der Buslinie „F“ (Richtung Oberwaldhaus, Ausstieg an der Haltestelle „Spessartring“) eingesetzt.

Karten für den Grenzgang sind ab sofort zum Preis von 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Jugendliche und Kinder im Bürgerinformationszentrum (Stadtfoyer) am Luisenplatz, bei den Bezirksverwaltungen Arheilgen, Eberstadt und Wixhausen und in den Bürgerbüros in Kranichstein und in der Heimstättensiedlung erhältlich.

Mit der Grenzgangskarte erhalten die Teilnehmer kostenlos eine Tagesfahrkarte, die für Busse und Bahnen im gesamten Tarifgebiet 40 (Innenstadt einschließlich aller Stadtteile sowie Pfungstadt, Griesheim, Messel, Roßdorf und Mühltal) gültig ist. Im Preis enthalten sind auch ein eigens für den Grenzgang entworfenes Glas sowie der Eintopf und ein Getränk bei der Schlussrast.

Karten, die am Veranstaltungstag gekauft werden, kosten 9 Euro, ermäßigt 4,50 Euro.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen