Unfallserie auf der A5


12. April 2012 - 20:03 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Donnerstag (12.04.2012), ereigneten sich in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 16:30 Uhr auf der A5 von Frankfurt in Richtung Darmstadt, zwischen der Anschlussstelle Weiterstadt und dem Autobahnkreuz Darmstadt, fünf Auffahrunfälle mit insgesamt 16 beteiligten Fahrzeugen. Vier Personen wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 105.000 Euro.

Aufgrund der Unfälle kam es zu einem Rückstau bis zur Anschlussstelle Langen, insgesamt etwa 12 Kilometer. Unfallursachen waren kurzfristiger Starkregen, Sonnenblendung, sowie nicht angepasste Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer, in Verbindung mit zu geringem Sicherheitsabstand.

Eingesetzt waren mehrere Streifen der Polizeiautobahnstation Südhessen, sowie des 3. Polizeireviers Darmstadt. DRK und Feuerwehr Darmstadt waren im Einsatz. Mehrere beteiligte Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und blockierten solange die Fahrspuren. Ein Polizeihubschrauber fertigte Aufnahmen der einzelnen Unfallörtlichkeiten aus der Luft. Die Behinderungen dauerten bis etwa 17:00 Uhr an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen