Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

„Darmstädter Frühling“ eine Woche vor Ostern – neue Öffnungszeiten und attraktives Programm für die ganze Familie beim verkaufsoffenen Sonntag


28. März 2012 - 16:58 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Darmstädter Frühling - Bild: Darmstadt Citymarketing e. V. Die Menschen freuen sich auf den Lenz. In Darmstadt weckt der Verkaufsoffene Sonntag am 1. April 2012 die Frühlingsgefühle – eine Woche vor Ostern. Neu sind die Öffnungszeiten: Ab sofort können sich die Besucher schon ab 12 Uhr (bis 18 Uhr) in der Darmstädter Innenstadt in aller Ruhe in den Geschäften umschauen und nach Herzenslust shoppen gehen. „Mit dem ersten verkaufsoffenen Sonntag starten wir in die warme Jahreszeit und bieten ein attraktives Programm für die ganze Familie“, so Citymanagerin Anke Jansen.

Erstmalig: Bürgermeister Rafael Reißer versteigert Fahrräder des Fundbüros auf dem Luisenplatz
Mit einer Premiere zur Freiluftsaison kann das Bürger- und Ordnungsamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt aufwarten. Erstmalig werden 30 bis 40 Fahrräder versteigert; „Fundräder“ die nach einem halben Jahr nicht abgeholt wurden. Das Besondere dabei: Bürgermeister Rafael Reißer höchstpersönlich wird sich hier als Auktionator betätigen. In seiner Eigenschaft als Ordnungsdezernent weist er darauf hin, dass natürlich alle Fahrräder polizeilich überprüft wurden, also sichergestellt ist dass kein Diebesgut unter den Hammer kommt. „Gerne unterstützen wir auch unkonventionelle Ideen des Citymarketings. So können wir unsere Lager im Ordnungsamt räumen und mit dem Erlös zur Verbesserung der städtischen Haushaltssituation beitragen. Sicher finden wir einen guten Verwendungszweck“, so Rafael Reißer. Die Versteigerung beginnt um 15 Uhr auf dem Luisenplatz. Die Fahrräder können dort am Veranstaltungstag ab 12 Uhr besichtigt werden. Wer sich die Fahrradversteigerung und die ganze frühlingshafte Innenstadt von oben betrachten will, hat dazu am verkaufsoffenen Sonntag wieder die Gelegenheit: Der Lange Ludwig ist bei gutem Wetter geöffnet.

CITY CARREE im Zeichen des Zweirads – Fahrradausstellung und Bike-Show – Velotaxi in der Fußgängerzone
Auch das CITY CARREE steht ganz im Zeichen des Zweirads: Bereits zum 5. Mal bietet die Darmstädter Fahrradausstellung hier den idealen Rahmen, um sich bestens auf die Outdoorsaison vorzubereiten. Unter freiem Himmel präsentieren die Händler die neuesten Modelle und beraten rund um das Thema „Fahrrad“. Schauen, fragen, testen, kaufen – all das ist möglich bei der Fahrradaustellung im CITY CARREE. Was man mit solch einem Zweirad alles anstellen kann, zeigt der 19-jährigeTrialfahrer Martin Direske, der bekannt ist aus der Fernsehshow „Wetten, dass…!“. Zusammen mit seinen Kollegen führt er in spannenden Bike-Shows sein Können vor. Die erstaunlichen Stunts und Sprünge sind auf der Terrasse im CITY CARREE zu sehen bei den Shows um 14.00 Uhr, um 15.00, 16.00 und um 17.00 Uhr.

Passend zum Thema wartet ein Velotaxi in der Fußgängerzone auf Passagiere, um sie mit ihren Einkaufstüten klimaneutral und bequem zum Wunschziel in der Innenstadt zu bringen.

Kindermeile in der Schulstraße, präsentiert von der B-Klasse von Mercedes-Benz – Segways auf dem Friedensplatz
Mit der Kindermeile in der Schulstraße erwartet alle kleinen Besucher ein ganz besonderes Highlight: Hier kann nach Herzenslust getobt und gespielt werden! Ob Rollenrutsche, Bällchenbad oder Hüpfkissen – in der Kindermeile kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Und das Beste daran: Während die Kinder spielen können die Eltern ganz entspannt einen Blick in die vielen inhabergeführten Geschäfte werfen – oder auf die neue B-Klasse von Mercedes-Benz. Einige der neuen Modelle sowie ein eigener Infostand sind direkt vor Ort.

Weitere Formen der Mobilität werden mit einem Segway „erfahrbar“: Auf einem großflächigen Parcours auf dem Friedensplatz kann man die interessanten Elektrofahrzeuge aus den USA kostenlos fahren und ausprobieren.

„Beswingtes“, buntes Ostertreiben in der City
Auch überall sonst in der Darmstädter Innenstadt haben sich die Geschäfte tolle Osterüberraschungen und Aktionen für die Besucher einfallen lassen. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Stände mit süßen und herzhaften Köstlichkeiten. Dass es hierbei „beswingt“ zugehen wird, dafür sorgt die Formation „En Haufe Leit“, die an diesem Sonntag als Marching-Band durch die Fußgängerzone zieht. Mit Swing, Jazz und Dixieland wecken sie sicher auch die Letzten aus dem Winterschlaf.

Luisencenter: Osterhase und Bastelstraße
Am verkaufsoffenen Sonntag hoppelt der Osterhase durchs Luisencenter und hat für Jung und Alt kleine Aufmerksamkeiten dabei, welche zusammen mit den frischen und farbenprächtigen Oster- und Frühlingsausschmückungen hunderte Herzen erfreuen lassen. Im Erdgeschoss des Centers ist eine Bastelecke eingerichtet, wo die kleinen Besucher nach Herzenslust mit Betreuung für das Osterfest basteln können.

Parkhäuser in der Innenstadt: Den ganzen Tag parken für maximal 4 €
Da nicht alle Besucher mit dem Fahrrad, Velotaxi oder Segway anreisen werden, stehen am verkaufsoffenen Sonntag alle Parkhäuser von Q-Park zum günstigen Maximaltarif von 4 Euro zur Verfügung.

Quelle & Bild: Darmstadt Citymarketing e.V

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , ,




Kommentar verfassen