Verkehrsunfall zwischen Linienbus und Fußgänger


23. März 2012 - 11:49 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

RettungswagenAm Freitagmorgen (23.03.2012) kam es gegen 07.15 Uhr im Bereich der Darmstädter Bushaltestelle „Jugendstilbad“ zu einem Verkehrsunfall, in Folge dessen eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt wurde. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge, wollte ein 28 jähriger Mann aus Darmstadt die Landgraf-Georg-Straße in Höhe der Haltestelle in Richtung Jugendstilbad überqueren, ohne dabei auf den aus Richtung B 26 kommenden Linienbus zu achten. Der Fußgänger wurde durch den Linienbus frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Durch den Zusammenprall erlitt der Darmstädter schwere Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungswagen einer Darmstädter Klinik zugeführt. Durch die von dem 74 jährigen Busfahrer eingeleitete Vollbremsung, kam ein 23 jähriger weiblicher Fahrgast zu Fall und verletzte sich leicht. Die Ermittlungen zu dem genauen Unfallhergang dauern derzeit an. An dem Omnibus entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500.-EUR.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen